BR Fernsehen - Landfrauenküche


72

Nachspeise Monika Meinel-Hansen Schoko-Bier-Gugelhupf mit Pflaumen-Sorbet

Die Nachspeise aus dem Schmankerl-Menü von Landfrau Monika Meinel-Hansen: Schoko-Bier-Gugelhupf mit Pflaumen-Sorbet. Hier finden Sie das Rezept.

Stand: 29.08.2019

Schoko-Bier-Gugelhupf | Bild: BR/megaherz gmbh/Anne Deiß

Für 4 Personen

Für das Sorbet

  • 600 g Zwetschgen
  • 1 Vanilleschote
  • 2–3 EL Honig
  • abgeriebene Schale von 1 Bio- Zitrone
  • 2 EL Bierbrand

Für den Gugelhupf

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 30 g Butter
  • 15 g Kakaopulver
  • 30 g Zucker
  • 50 ml dunkles Bier
  • 1 Ei
  • 25 g Schmand
  • 50 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Salz 4
  • Salzbrezeln

Außerdem

  • Fett für die Formen

Am Vortag für das Sorbet die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Zwetschgenwürfel und das Vanillemark mit 100 ml Wasser und der Zitronenschale in einen Topf geben und alles bei mittlerer Hitze zu einem Kompott köcheln. Das Zwetschgenkompott mit Honig und Bierbrand abschmecken. Mit dem Stabmixer pürieren, in eine Dose mit Deckel umfüllen und über Nacht in das Tiefkühlfach stellen.

Am nächsten Tag für den Gugelhupf 50 g Schokolade grob hacken. Die Butter in Stücke schneiden. Schokolade und Butter mit Kakaopulver, Zucker und Bier in einem Topf unter Rühren erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist und der Zucker sich aufgelöst hat. Die Mischung etwas abkühlen lassen.

Den Backofen auf 160°C vorheizen. Vier Mini-Gugelhupfformen einfetten. Das Ei schaumig aufschlagen und die zimmerwarme Bier-Schokoladen- Mischung sowie den Schmand unterziehen. Nach und nach das Mehl, das Backpulver und 1 Prise Salz unterrühren. Den Teig auf die Formen verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

Die Mini-Gugelhupfe aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die übrige Schokolade schmelzen und die Küchlein damit bestreichen. Mit je 1 Salzbrezel garnieren. Das Zwetschgensorbet aus dem Tiefkühlfach nehmen und etwas antauen lassen. Jeden Gugelhupf mit 1 bis 2 Kugeln Sorbet anrichten.

Monikas Tipp:
Sie haben noch ein paar Gugelhupfförmchen übrig? Dann machen Sie doch einfach die doppelte Menge an Küchlein – dafür finden Sie garantiert begeisterte Abnehmer und außerdem halten sich die Küchlein einige Tage im Kühlschrank.


72