BR Fernsehen - Landfrauenküche


23

Hauptspeise Marie-Luise Hornstein Felchenfilet "Rorschacher Art"

Stand: 31.08.2018

Felchenfilet "Rorschacher Art" | Bild: BR/megaherz gmbh/Andreas Maluche

Für 4 Personen

Für den Fisch

  • 500–600 g Felchenfilets
  • Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • Mehl
  • 2–3 EL Öl
  • 1/2 Apfel
  • etwas Butter
  • 4 EL Mandelstifte

Außerdem

  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Stiel Petersilie
  • 1/2 Apfel

Für den Fisch die Felchenfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Filets 10 Minuten ruhen lassen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl in einen tiefen Teller geben und die Fischfilets darin wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 1 Minute goldbraun braten.

Inzwischen die Apfelhälfte waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. In einer zweiten Pfanne etwas Butter zerlassen und die Mandelstifte darin goldgelb rösten. Herausnehmen und warm halten. Nochmals etwas Butter in der Pfanne zerlassen und die Apfelwürfel kurz darin andünsten.

Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den übrigen halben Apfel waschen, entkernen und den Apfel in Schnitze schneiden.

Die Fischfilets auf Teller verteilen. Die Apfelwürfel aus der Pfanne nehmen, mit den Mandelstiften mischen und auf den gebratenen Fischfilets anrichten. Mit Zitronenscheiben, Petersilienblättern und Apfelschnitzen garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln, Dampfkartoffeln, Kartoffelbrei oder körnig gekochter Reis.


23