BR Fernsehen - Landfrauenküche


2

Nachspeise Franziska Eigner Kaiserschmarrn mit Ziegenmilcheis auf roter Grütze

Die Nachspeise von Franziska Eigner vom Ammersee: Kaiserschmarrn mit Ziegenmilcheis auf roter Grütze. Hier finden Sie das Rezept.

Published at: 2-6-2022

Kaiserschmarrn mit Ziegenmilcheis auf roter Grütze | Bild: BR, WDR

Kaiserschmarrn mit Ziegenmilcheis auf roter Grütze File format: PDF Size: 140,77 KB

Für 4 Personen

Zutaten Kaiserschmarrn

  • 8 Eier
  • 250 g Mehl
  • 6-8 EL Butter
  • 60 g Rosinen
  • 4 EL Zucker
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Tasse Milch
  • ½ TL Salz

Die Eier in Eigelbe und Eiweiße trennen. Eigelbe mit Zucker, Milch, Mehl, Salz mit einem Schneebesen glattrühren. Eiweiße steif schlagen und den Schnee unter den Teig heben. Rosinen heiß überbrühen, abtropfen lassen und in den Teig schütten – nicht einrühren! Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

Eine Pfanne erhitzen, 1 EL Butter darin zerlassen, aber nicht bräunen. Die Hälfte des Teiges hineingießen und bei mittlerer Hitze 2 Minuten backen. Dann den Eierkuchen umdrehen und mit zwei Gabeln in kleine unregelmäßige Stücke zerreißen und nochmals ½ Minute anrösten.

Den Schmarrn auf einem vorgeheizten Teller anrichten und mit Puderzucker bestäuben. Die restlichen drei Portionen ebenso backen.

Zutaten Ziegenmilcheis

  • 900 ml Milch, z.B. Ziegenmilch
  • 200 g Zucker
  • 100 g Sahne
  • 100 g Eigelb
  • 3 g Eisbindemittel/Haushaltseispulver (z.B. Bechtolina)
  • 1 g Salz
  • 1 Vanilleschote
  • etwas abgeriebene Zitrone


Milch und Sahne zum Kochen bringen. Zucker mit Eisbindemittel trocken vermischen und mit den Eigelben leicht schaumig rühren. Vanilleschote aufschneiden und in der Milch mitkochen. Die köchelnde Milch in dünnem Strahl in die Eigelbmasse rühren und bis ca. 85 Grad abziehen. Das Ei rasch auf +4 bis +7 Grad abkühlen lassen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten reifen lassen.

Das Eis zum Kaiserschmarrn geben. Tipp: Etwas rote Grütze dazu servieren.


2