BR Fernsehen - Landfrauenküche


72

Vegane Nachspeise Eva Gottschaller Aquafaba-Mousse au Chocolat mit Pfeffersplittern

Die vegane Nachspeise von Landfrau Eva Gottschaller aus Niederbayern: Aquafaba-Mousse au Chocolat mit Pfeffersplittern. Hier finden Sie das Rezept.

Stand: 30.10.2020

Nachspeise: Aquafaba-Mousse au Chocolat mit Pfeffersplittern von Eva Gottschaller aus Niederbayern | Bild: BR/megaherz

Aquafaba-Mousse au Chocolat mit Pfeffersplittern Format: PDF Größe: 478,81 KB

Für 4 Personen

Zutaten

Für die Mousse au Chocolat

  • 100–150 g vegane Zartbitterschokolade
  • 220 g Kirchererbsenwasser (Aquafaba; siehe Tipp)
  • 1 TL Sahnesteif
  • 1 TL Zucker

Für die Pfeffersplitter

  • 80 g vegane weiße Schokolade
  • 2 EL rosa Pfefferkörner

Außerdem

  • 250 g Süßkirschen
  • 1 EL Speisestärke

Zubereitung

  1. Für die Mousse die Zartbitterschokolade grob zerkleinern und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Das Kichererbsenwasser mit Sahnesteif und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einem cremigen Schnee schlagen. Die flüssige Schokolade mit einem Kochlöffel vorsichtig nach und nach unter den Kichererbsenschnee ziehen. Die Mousse auf vier Dessertgläser verteilen und mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  2. Für die Pfeffersplitter die weiße Schokolade grob zerkleinern und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die flüssige Schokolade mit einem Spatel oder einer Winkelpalette dünn auf einen Bogen Backpapier streichen und mit den rosa Pfefferkörnern bestreuen. Die Pfefferschokolade kühl gestellt fest werden lassen.
  3. Die Kirschen waschen, halbieren, entstielen und entsteinen. Die Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren. Die Kirschen in einem Topf aufkochen, die Speisestärke unterrühren und andicken lassen.
  4. Zum Servieren die Pfeffersplitter in kleine Stücke brechen und die Mousse au chocolat damit garnieren. Die Kirschsauce dazu reichen.

Mein Tipp:

Die Bezeichnung „Aquafaba“ kommt aus dem Lateinischen: „aqua“ bedeutet „Wasser“ und „faba“ heißt „Bohne". In der veganen Küche dient Aquafaba als Alternative für Eier. Dabei ersetzen 2 EL Aquafaba ein Eiweiß.


72