BR Fernsehen - Der Komödienstadel


36

Der Komödienstadel Die Tochter des Bombardon (1982)

Die Konkurrenz der modernen Bands macht dem Bombardon und seiner Altherren-Blaskapelle ganz schön zu schaffen. Als er kein Geld mehr nach Hause bringt, kann er sich der Modernisierung nicht mehr verschließen.

Stand: 09.12.2015 | Archiv

Der Komödienstadel - Die Tochter des Bombardon (1982): Gustl Bayrhammer in der Rolle des Bombardon | Bild: BR/Foto Sessner

Der Bombardon kennt und fürchtet die Konkurrenz der modernen Bands, die ihm und seiner Altherren-Blaskapelle das Geschäft verderben.

Dem jungen Bandleader Wastl verfallen

Kristina Nel mit Elmar Wepper

Und ausgerechnet so ein Bandleader, der Wastl, spannt die Tochter des Bombardon, Brigitte, einem reichen Viehhändler aus, der mit ihr schon so gut wie verlobt war. Zu allem Überfluss hält ihm, dem alten Musikanten aus Leidenschaft, seine Frau Walli vor, dass er kein Geld nach Hause bringt. Also versucht die Kapelle schweren Herzens, sich dem neuen "Sound" anzupassen. Was zunächst wie ein Sieg der modernen Richtung ausschaut, mündet schließlich in wohlgeordnete Rückzieher – auf allen Ebenen.

Besetzung
RolleDarsteller
BombardonGustl Bayrhammer
Walli, Bombardons FrauRuth Kappelsberger
Brigitte, ihre TochterKristina Nel
WastlElmar Wepper
XaverlWerner Asam
Xaverl seniorRolf Castell
Der WirtMax Griesser
TrompeterWilly Harlander
FlügelhornistKarl Helm
BasstrompeterWerner Zeussel
BegleiterWilly Schultes
ProgoderWalter Fitz
PfarrerFritz Straßner
Stück und Regie
AutorRegie
Georg LohmeierOlf Fischer

Erstausstrahlung: 17. April 1982


36