BR Fernsehen - Der Komödienstadel


5

Der Komödienstadel Wenn der Hahn kräht (1985)

Auch ein Bürgermeister darf mal einen Fehler machen, zumindest solange er ihn vertuschen kann. Schafft er es seinen nächtlichen Fensterl-Versuch bei der Tochter des Schneiders Witt zu verheimlichen?

Stand: 09.05.2018 | Archiv

Information

Auch in dieser Version des Stücks ist Maxl Graf wieder dabei, diesmal spielte er neben Katharina de Bruyn und Beppo Brem live von der Internationalen Funkausstellung in Berlin 1985. In der "Wenn der Hahn kräht" - Version von 1964 spielte er die Rolle des Dr. Forster neben Michl Lang, Ludwig-Schmid-Wildy und Marianne Lindner.

Mit dem ersten Hahnenschrei kommt der Bürgermeister Bachmeier endlich nach Hause: mit fehlendem Stiefel und etlichen Blessuren - Resultat eines nächtlichen Versuchs bei der Tochter des Schneiders Witt zu "fenstlern“.

Vertuschungsversuch des Bürgermeisters

Dabei wird er zwar ertappt, kann aber unerkannt entkommen. Die Frau des Schneiders versucht, daraus Kapital zu schlagen und verbreitet haarsträubende Geschichten. Die Polizei wird gerufen und ermittelt. Der Vertuschungsversuch des Bürgermeisters gelingt dank der Hilfe seines pfiffigen Knechts Simmerl.

Besetzung
RolleDarsteller
Maxl Graf Severin Bachmeier
Katharina de Bruyn            Walburga Bachmeier
Julia Fischer            Anni  
Beppo BremSimon
Michael Vogtmann Dr. Heinz Forster
Franz A. Huber Polizeikommissar Kaltenegger
Hans StadlbauerWachtmeister Huber
Claus Grießer Amandus Zirngiebel
Hans Löscher Korbinian Witt
Ruth Kappelsberger           Rosa 

Die Komödie Wenn der Hahn kräht wurde live auf der Internationalen Funkausstellung Berlin 1985 in der Deutschlandhalle aufgezeichnet.

Stück und Regie
StückBayerische FassungMusikRegie
August HinrichsEdmund SteinbergerDaxlwanger MusikantenOlf Fischer

5