BR Fernsehen - freizeit


8

Winterspaß Rennrodel selber bauen

Rodeln ist eine Riesengaudi für Jedermann. Ein Berg, etwas Schnee und der richtige Schlitten, schon kann's losgehen. Doch was ist der richtige Schlitten?

Stand: 22.03.2020 | Archiv

Super günstig und nachhaltig ist ein Schlitten aus ausrangierten Christbäumen. Was Sie dazu brauchen? Eigentlich nur 3 Dinge…

Luxusschlitten aus Kreuth

Edel und nicht weniger individuell sind die Schlitten, die Marcus Grausam baut: aus heimischem Eschenholz mit kunstvoll gebogenen Kufen und Gummidämpfung. Bei ihm kann man sich das Holz und den Stoff für die Sitzfläche selbst aussuchen.
Und weil Marcus Grausam einer der erfolgreichsten deutschen Naturbahnrodler war, bevor er sich auf das Entwickeln von lenkbaren Rodeln verlegt hat, gibt’s von ihm auch Tipps zur richtigen Rodel-Technik.

Markus Grausam

die Leidenschaft fürs Rodeln begleitet Markus Grausam schon seit er 11 ist. Damals begann er beim RC Kreuth mit dem Rennrodeln, fünf Jahre später war er schon Mitglied in der Nationalmannschaft.  Es folgten 21 Jahre im Weltcup, zahlreiche WM- und EM-Rennen, 10 deutsche Meistertitel und 2004 der Weltcupsieg in Lichtenstein. Jetzt, im sportlichen „Ruhestand“, kann er sich ganz seiner zweiten Laufbahn widmen: der gelernte Schreiner baut Rodel für Hobby-Sportler.

So pflegen Sie ihren Rodel richtig - Tipps vom Rodler Schmidt


8