BR Fernsehen

Landfrauenküche Kulinarische Schätze aus dem Weserbergland

Montag, 8-4-2024
8:15 nachm. to 9:00 nachm.

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2024

Die "Landfrauenküche" trifft auf kulinarische Schätze deutschlandweit. Die erfolgreiche Gemeinschaftsproduktion von BR, SWR und WDR geht weiter. In der 4. Staffel unternehmen sechs Landfrauen eine Reise quer durch Deutschland - von Ostwestfalen-Lippe bis nach Oberbayern. Gegenseitig besuchen sich die Frauen auf ihren Höfen, bieten Einblicke in ihren Arbeitsalltag und präsentieren ihre regionalen Spezialitäten. Am Ende vergeben sie Punkte und küren eine Siegerin. Wer kocht das beste 3-Gänge-Menü?

Zum Auftakt der "Landfrauenküche - Kulinarische Schätze" geht es nach Ostwestfalen-Lippe. Auf dem Jakobsberg in Beverungen haben Anja Wolff und ihr Mann einen Hof unweit der Weser mit 400 Milchschafen und deren Lämmern. Die Milch verarbeiten die beiden "Milchhandwerker" zu würzigen Frischkäse-Produkten und cremigen Eissorten. Anjas große Leidenschaft ist es, immer neue Käsekreationen mit besonderen Ölen, Kräutern, Früchten und Nüssen zu entwickeln. Das Handwerk hat sie sich selbst beigebracht und es auf einer Alm in der Schweiz gelernt.
Für das Menü hat Anja ihren kulinarischen Schatz in jedem ihrer Gerichte zum Hauptdarsteller gemacht: Schafskäse ist der besondere Pfiff ihrer Pizza Bianca. Ihre Kurkuma-Fettuccine werden mit würziger Creme verfeinert. Als Dessert serviert sie Schafsjoghurt-Eispralinen mit Fruchtkern.

Weitere Teilnehmerinnen der kulinarischen Reise: In Niederbayern setzt Jungbäuerin Katharina Mühlbauer mit der Freilandhaltung ihrer Schweine auf mehr Tierwohl. Anna Pröbstle aus Bodensee-Oberschwaben baut auf ihrem Hof besondere Urkornsorten an und kultiviert Schnitt- und Wildblumen. Stephie Bönniger führt einen Biohof mit Galloway-Rindern und Hühnern am Niederrhein. Christine Huber ist Kräuterexpertin und hält mit ihrem Mann eine Rotwildherde in Oberbayern. Im Schwarzwald züchtet Christine Baumann Schottische Hochlandrinder auf Naturschutzflächen.

Alles sechs Folgen immer montags um 20.15 Uhr im BR Fernsehen

Redaktion: Sonja Kochendörfer