BR Fernsehen

Politischer Aschermittwoch | Wahlrechtsreform | Kontrovers - Die Story: Kanalarbeiter unter der Stadt Kontrovers Politischer Aschermittwoch | Wahlrechtsreform | Kontrovers - Die Story: Kanalarbeiter unter der Stadt

Mittwoch, 22-2-2023
9:15 nachm. to 9:45 nachm.

  • Als Podcast verfügbar
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2023

Moderation: Ursula Heller

Die Themen der Sendung:
Politischer Aschermittwoch: Schlagabtausch im Landtagswahljahr
Nach Zwangspausen wegen Corona und Russlands Angriffskrieg treffen sich die Parteianhänger jetzt wieder in guter alter Tradition vor Ort in Niederbayern. Erwartet wird der erste große Höhepunkt im Landtagswahlkampf: Wie deftig wird die CSU in Passau gegen Berlin austeilen? Und wie gut gelingt es den Ampelparteien mit mehr oder weniger prominenter Unterstützung, dagegen zu halten?

Kontrovers-Interview mit Prof. Ursula Münch, Politikwissenschaftlerin: "Politischer Aschermittwoch - Ein Event, das interessiert"
Beim politischen Aschermittwoch wird geholzt, da darf es auch mal derb sein. Dem Publikum gefällts. Im Wahljahr hofft die Politikwissenschaftlerin Prof. Ursula Münch aber auf mehr Argumente in der politischen Auseinandersetzung.

Wahlrechtsreform: Weniger Demokratie wagen?
Mit einer Wahlrechtsreform will die Ampel-Regierung den aufgeblähten Bundestag auf ein Normalmaß schrumpfen. Der Reformplan würde wohl besonders Volksvertreter aus Bayern treffen. Einige Wahlkreise wären voraussichtlich nicht mehr durch einen direkt gewählten Abgeordneten im Bundestag vertreten. "Kontrovers" über die Folgen des möglichen neuen Wahlrechts.

Kontrovers-Interview mit Prof. Ursula Münch, Politikwissenschaftlerin: "Wahlrechtsreform - Die CSU steht relativ alleine da"
Die Ampel hat den Entwurf für eine Wahlrechtsreform vorgelegt, vor allem die CSU ist dagegen, will ggf. klagen. Die Politikwissenschaftlerin Prof. Ursula Münch warnt davor, eine Reform nur negativ zu sehen.

Kontrovers - Die Story
Scheiß-Job? Kanalarbeiter unter der Stadt
Kondome, Katzenstreu, Essensreste oder Feuchttücher – diese Abfälle gehören nicht ins Klo, landen aber immer wieder dort und verstopfen die Kanalisation. Doch wer sorgt eigentlich dafür, dass wir ganz unbesorgt die Klospülung betätigen können? "Kontrovers - Die Story" begleitet zwei Kanalarbeiter in der Münchener Kanalisation.

Politischer Aschermittwoch: Schlagabtausch im Landtagswahljahr

Wahlrechtsreform: Weniger Demokratie wagen?

Kontrovers – Die Story: Scheiß-Job? Kanalarbeiter unter der Stadt

Redaktion: Birgit Kappel

Kontrovers: Hintergründe und Analysen zu aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Immer mittwochs um 21.15 Uhr im BR Fernsehen.

Kontrovers geht den Dingen auf den Grund, neugierig und mit sorgfältiger Recherche. Das Redaktions-Team unter Leitung von Birgit Kappel liefert Hintergründe und Analysen zu aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.