8

Bergtour per Bus & Bahn Aufs Wildalpjoch im Mangfallgebirge

Einen tollen Blick vom Wendelstein bis zum Chiemsee – das erwartet einen am Gipfel des 1720 Meter hohen Wildalpjochs. Der Berg steht in der Nähe des Wendelsteins, ist aber weniger gut besucht. Los geht's am Bahnhof in Brannenburg.

Stand: 14.05.2021

Blick vom Wildalpjoch Richtung Chiemsee | Bild: DAV GOC / Uwe Martin

Bergtour im Mangfallgebirge: Wildalpjoch

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Bergtour im Mangfallgebirge: Wildalpjoch

Entspannte Anreise mit dem Zug Richtung Kufstein

In einer guten Stunde Bahn-Fahrtzeit von München erreicht man Brannenburg im Landkreis Rosenheim. Bereits bei der Anreise zeigt sich, dass es im Zug nach Kufstein ruhiger zugeht als in dem nach Bayrischzell. Vom Bahnhof geht es durch den Ort und hinauf zur Bergkirche St. Margarethen. Entlang eines Forstwegs geht es parallel zur Wendelsteinbahn weiter. Kurz vor dem Bahnhof Aipl überquert man den Mühlbach und steigt hinauf zum Forstweg zur Kronberger Alm. An der Kronberger Alm zweigt man in den Wald ab und geht Richtung Kaserwand. Alternativ kann man auch vorher schon den Forstweg entlang gehen. Bis zur Kaserwandscharte wird es nochmal steil, dann geht man südlich der Kaserwand zum Wildalpjoch (nicht verwechseln mit dem Wildalphorn in den Chiemgauer Alpen) hinauf. Vom höchsten Punkt hat man einen grandiosen Ausblick auf Wendelstein, Miesing, Rotwand und Aiplspitz sowie das Alpenvorland mit Chiem- und Simssee.

Tourdaten: Von Brannenburg aufs Wildalpjoch (1720m)

Schwierigkeit mittel

Strecke überwiegend Forst- und Wanderwege, kurze ausgesetzte Stellen

Dauer 5-6 Std.

Aufstieg 1200 Hm

Abstieg 1200 Hm

Beste Jahreszeit Mai bis November

GPS-Track zum Download Format: GPX Größe: 1.013,74 KB

Als Alternative zum Abstieg entlang der Aufstiegsroute kann man die Tour auch verlängern und übers Seewandköpfl und die Kesselwand bis zum Wendelstein gehen. Von dort führt der Abstieg hinab zum Bahnhof Bayrischzell. Eine kürzere Variante ist der Abstieg zum Sudelfeld. Von dort geht mit der Wendelsteinringlinie weiter (Haltestelle "Arzmoos" oder "Unteres Sudelfeld").

Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

per Bahn: Brannenburg Bhf. (Alternativ Osterhofen oder Bayrischzell)

  • Zughaltestelle: Bhf. Brannenburg/Osterhofen/Bayrischzell
  • Bahnlinie München-Kufstein, München-Bayrischzell

per Bus: Haltestelle. Arzmoos bzw. Unteres Sudelfeld

  • Wendelsteinringlinie (2x täglich je Richtung) via Brannenburg/Oberaudorf oder Bayrischzell


Eine zielgenaue und detaillierte Verbindungssuche bietet der Bayern Fahrplan.

Unsere Öffi-Touren werden empfohlen vom "Gay Outdoor Club", der Alpenvereinssektion für Menschen aus der LGBTIQ-Community. Die Mitglieder haben besonders viel Erfahrung mit öffentlichen Verkehrsmitteln.


8