Wintersport-Wetter | Reisewetter | Wetter | Aktuell | BR

Wetter-Logo
Sie befinden sich hier:

Wetter Navigation

Wetter Inhalt

  

Wintersport-Bericht

Schneehöhen Alpen Österreich/Italien Schweiz/Frankreich Bayern

Aktuelle Informationen für Wintersportler

Wintersport-Bericht

Allgäuer und Oberbayerische Alpen In den bayerischen Alpen herrschen gute Pistenverhältnisse. Vor allen in den Hochlagen liegt ausreichend Schnee, auf der Zugspitze sind es derzeit rund 2 Meter. Die Pisten sind unterhalb von 1500 Meter griffig und weich und aufgrund der milden Witterung auch zunehmend nass. Neuschnee gibt es oberhalb von 1400 bis 1600 Meter hier werden es zwischen 13 und 40 cm sein, aufgrund von Neuschnee und Wind ist die Lawinengefahr auf erheblich (3) angestiegen.

Wintersportwettervorhersage bis Freitag Nach Abzug der Kaltfront beruhigt sich das Wetter zur Wochenmitte vorübergehend. Am Mittwoch anfangs noch einige Wolkenfelder und vereinzelte Schauer vor allem östlich des Inns, dann auch hier Wetterbesserung mit Auflockerungen und einigen Sonnenstunden. Der Wind lässt etwas nach ist aber gerade im Hochgebirge weiterhin unangenehm. Am Donnerstag ist es bei aufgelockerter Bewölkung trocken und zeitweise sonnig mit milden Temperaturen, der Wind weht bereits wieder stürmisch und erreicht ab den Nachmittagsstunden im Hochgebirge Orkanstärke.

Bayerischer Wald, Oberpfälzer Wald und fränkische Mittelgebirge Die Schneedecke wird aufgrund von Regen und milden Temperaturen täglich schlechter. In der Rhön und im Frankenwald ist kaum noch Wintersport möglich hier ist es zumeist aper. Vom Fichtelgebirge bis zum Bayerischen Wald liegt derzeit noch Schnee, in höheren Lagen sind es noch zwischen 30 und 60 cm. Die Pisten sind derzeit weich und durchnässt, viele Langlaufloipen sind nicht mehr durchgehend befahrbar.

Wintersportwettervorhersage bis Freitag Stürmischer Westwind und milde Temperaturen sind an den nächsten Tagen wetterbestimmend, aufgrund der Witterung sind viele Bergbahnen nur eingeschränkt oder gar nicht in Betrieb. Der Mittwoch ist überwiegend bewölkt und immer wieder regnet es bis über die höchsten Erhebungen des Bayrischen Waldes hinauf. Am Donnerstag viele Wolken aber trockene Abschnitte , zwischendurch lockert es dabei auch auf. Im Tagesverlauf dann von Nordwesten her einsetzender Regen der sich bis zum Abend verstärkt. Der Wind steigert sich erneut zum Sturm, auf den Bergen zum Orkan.

Quelle: Blue Sky

Bericht von Dienstag 21.02.2017 13:00 Uhr

 

Web-Tipps

Lawinenwarndienst Bayern
http://www.lawinenwarndienst-bayern.de/lageberichte/

drucken Drucken       seiteEmpfehlen Weiterempfehlen       
  
 

Weitere Inhalte

Das BR-Wetter gibt's jetzt auch für Smartphones und Tablets!

Zum Mobilwetter