Wintersport-Wetter | Reisewetter | Wetter | Aktuell | BR

Wetter-Logo
Sie befinden sich hier:

Wetter Navigation

Wetter Inhalt

  

Wintersport-Bericht

Schneehöhen Alpen Österreich/Italien Schweiz/Frankreich Bayern

Aktuelle Informationen für Wintersportler

Wintersport-Bericht

Allgäuer und Oberbayerische Alpen In den bayerischen Alpen gibt es in allen Höhenlagen große Schneemengen mit teils großen Unterschiede. Von Sonntag bis Dienstag sind zwischen 60 und 80 cm Neuschnee gefallen, in tiefen Lagen hat es häufig geregnet. In den Tälern liegen 20 bis 80 cm, gebietsweise sogar bis über 100 cm Schnee. Auf den Bergen oberhalb von 800 bis 1000 Meter sind es 200 bis 260 cm Pulverschnee, auf der Zugspitze aktuell um 400 cm. Der Schnee auf den Pisten ist sehr weich und griffig nur in höheren Lagen liegt Pulverschnee. Die Lawinengefahr wird in Oberbayern noch als groß (4) eingestuft und man sollte den freien Skiraum nicht verlassen.

Wintersportwettervorhersage bis Samstag Am Donnerstag zeigt sich vor allem in Oberbayern noch länger die Sonne. Tagsüber ziehen Wolken auf, die im Allgäu im Laufe des Nachmittags erste Schnee- und Regenschauer bringen. Am Abend und in der Nacht breiten sich die Niederschläge auf die ganzen bayerischen Alpen aus. Dabei kühlt es ab und die Schneefallgrenze sinkt bis ins Tal. Am Freitag gibt ein paar Zentimeter Neuschnee mit letzten Schauern am Vormitttag. Nachmittags lockert es auf. Am Wochenende kündigt sich freundliches Wintersportwetter an. Besonders der Samstag verläuft sehr sonnig, am Sonntag nimmt die Bewölkung zu, Niederschläge werden aber nicht erwartet.

Bayerischer Wald, Oberpfälzer Wald und fränkische Mittelgebirge In den bayerischen Mittelgebirgen ist es verbreitet winterlich. In der Rhön und im Frankenwald ist die Schneedecke 10 bis 30 cm hoch, im Fichtelgebirge bis über 50 cm, viele Lifte sind in Betrieb. Im Bayerischen Wald liegen in mittleren und hohen Lagen 50 bis 150 cm Pulverschnee. Die Pistenverhältnisse sind gut bis sehr gut, auch wenn der Schnee derzeit sehr weich ist. Die meisten Langlaufloipen sind gespurt.

Wintersportwettervorhersage bis Samstag Am Freitag ziehen die Bewölkung schon am Vormittag zu und in Franken setzen erste Regenschauer ein. Tagsüber breiten sich die Niederschläge auch auf Niederbayern aus, Schnee fällt vorerst nur oberhalb von 800 Meter. In der Nacht zum Freitag kühlt es ab und die Schneefallgrenze sinkt bis in tiefe Lagen, vor allem im Bayerischen Wald gibt es in der Höhe ein paar Zentimeter Neuschnee. Am Freitag selbst klingen die Niederschläge ab und es lockert von Norden auf. Am Wochenende herrscht gutes Wintersportwetter. Trotz einiger Wolkenfelder zeigt sich zeitwiese die Sonne und es bleibt kalt.

Quelle: Blue Sky

Bericht von Mittwoch 16.01.2019 13:00 Uhr

 

Web-Tipps

Lawinenwarndienst Bayern
http://www.lawinenwarndienst-bayern.de/lageberichte/

drucken Drucken       seiteEmpfehlen Weiterempfehlen       
  
 

Weitere Inhalte

Das BR-Wetter gibt's jetzt auch für Smartphones und Tablets!

Zum Mobilwetter