Franken

Aktuelles aus Franken kompakt

zum Artikel Zentralstelle Cybercrime Bayern Warnung vor neuer Trojaner-Welle

Die in Bamberg angesiedelte Zentralstelle Cybercrime Bayern warnt vor sogenannten Phishing-Mails, die aktuell versandt werden. Sie infizieren den Rechner der Betroffen. In erster Linie geht es um den Datenraub für das Online-Banking. Von Heiner Gremer [mehr]

zum Artikel Faire Teams werden gekürt Unterfränkische Fairplay-Meister im Jugendfußball

Der Bayerische Fußball-Verband hat die unterfränkischen Gewinner der Fairplay-Tabelle im Jugendbereich veröffentlicht. Damit werden Nachwuchsmannschaften ausgezeichnet, die sich in der Saison 2016/17 besonders fair verhalten haben. Von Klaus Rüfer [mehr]

zum Audio mit Informationen DNA-Analyse führt zu Festnahme Kripo Aschaffenburg klärt Mordversuch 29 Jahre nach Tat

29 Jahre nach der Tat hat die Aschaffenburger Kriminalpolizei eine Vergewaltigung mit anschließendem Mordversuch aufgeklärt. Nachuntersuchungen von DNA-Spuren führten zur Festnahme eines mittlerweile 55-Jährigen. Der Mann ist geständig - aber nur teilweise. Von Klaus Rüfer [mehr]

zum Artikel Film ab! Hofer Filmtage starten in neue Ära

Mit dem Familiendrama "Drei Zinnen" von Regisseur Jan Zabeil werden die "Internationalen Hofer Filmtage" eröffnet. Bis Sonntag werden rund 130 Spiel- und Dokumentarfilme aus der ganzen Welt uraufgeführt. Von Annerose Zuber [mehr]

zum Artikel Von "Peter und der Wolf" bis "Jedermo" Die Schweinfurter Puppenspieltage gehen über die Bühne

Im Theater der Stadt Schweinfurt starten die 27. Puppenspieltage. Das Programm mit Stab- und Marionettenpuppen richtet sich an Kinder und Erwachsene und bietet faszinierende Begegnungen - zum Beispiel mit dem "fränkischen Jedermo". Von Norbert Steiche [mehr]

zum Artikel Prozess Abschiebegegner vor Gericht

Einer der Demonstranten, der an der Nürnberger Berufsschule gegen die Abschiebung eines jungen Afghanen protestiert hat, muss sich ab heute (24.10.17) vor dem Amtsgericht in Nürnberg verantworten. Der 22-Jährige soll Polizisten angegriffen haben. [mehr]

zum Artikel Prozess am Amtsgericht Aschaffenburg: Paketbote soll Gebühren einbehalten haben

Wegen Betrugs muss sich ein Postmitarbeiter vor dem Aschaffenburger Amtsgericht verantworten. Der Mann soll als Paketbote fast 11.000 Euro Nachnahmegebühren kassiert und in die eigene Tasche gewirtschaftet haben. Von Katrin Küx [mehr]

zum Artikel Führungswechsel Bellé verlässt Leoni

Der Leoni-Vorstandsvorsitzende Dieter Bellé scheidet vorzeitig zum 31. Januar 2018 aus seinem Amt aus. Zu diesem Zeitpunkt wird der 61-Jährige auch den Vorstand verlassen, gab das Unternehmen bekannt. Bellé war seit 2015 Vorstandschef. [mehr]

zum Artikel "Grenzen setzen" in Kliniken Unterfränkische Pflegekräfte protestieren für mehr Personal

Als Protest gegen die Personalsituation in Krankenhäusern ruft die Gewerkschaft ver.di in Unterfranken zu Aktionen auf. Unter dem Motto "Grenzen setzen" sollen Pflegekräfte nicht einspringen und kurzfristig Dienste übernehmen. Von Klaus Rüfer [mehr]

zum Artikel Rettungsassistent gesteht Missbrauch "Ich schäme mich abgrundtief"

Ein Rettungsassistent hat am Landgericht Nürnberg-Fürth gestanden, mehr als ein Dutzend Frauen im Raum Fürth missbraucht zu haben. Er soll die Frauen dabei mit einem Beruhigungsmittel willenlos gemacht haben. [mehr]

zum Artikel Prozess in Aschaffenburg Lkw-Fahrer wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht

Vor dem Amtsgericht Aschaffenburg muss sich ein Lkw-Fahrer verantworten. Ihm wird fahrlässige Tötung vorgeworfen. Er war bei Rohrbrunn auf dem Beschleunigungsstreifen zu langsam auf die A3 aufgefahren. Ein nachfolgender Lkw konnte nicht mehr bremsen. [mehr]

zum Artikel Förderpreis für Sanierung Lustschloss "Aufseßhöflein" aufwendig instand gesetzt

Nach vielen Jahren des Verfalls hat ein Bamberger Ehepaar das Sommerschloss "Aufseßhöflein" in Bamberg aufwendig saniert. Dafür erhielten Andrea und Stephan Fiedler nun den Förderpreis der Stiftung Weltkulturerbe Bamberg. [mehr]

zum Artikel Missbrauch von Kindern Hofer Polizei schnappt Sexualstraftäter

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Hof ermitteln gegen einen 62-jährigen Hofer, der zwei Kinder sexuell missbraucht haben soll. Der Mann sitzt seit vergangener Woche in Untersuchungshaft. Von Christiane Scherm [mehr]

zum Artikel Der Neue ist der Alte Michael Schiele wird Cheftrainer der Würzburger Kickers

Die Würzburger Kickers haben einen neuen Cheftrainer. Interimstrainer Michaele Schiele wurde befördert. Er soll den Verein wieder zum Aufstieg verhelfen. [mehr]

zum Artikel Klinikum Bayreuth Parkplatz oder Parkhaus?

Wie könnte ein neuer Parkplatz am Klinikum Bayreuth aussehen? Und wie hoch ist der Bedarf an Parkplätzen? Darüber informiert das Klinikum am Montagabend bei einer öffentlichen Veranstaltung. Von Christiane Scherm [mehr]

zum Audio mit Informationen Prozess um Unglück von Arnstein Gutachter: Opfer starben innerhalb von Minuten

Die Opfer des Unglücks in einem Gartenhaus bei Arnstein sind innerhalb von Minuten gestorben. Zu diesem Schluss kommen die Sachverständigen, die heute im Prozess am Landgericht Würzburg gehört wurden. Im Januar kamen sechs junge Erwachsene ums Leben. [mehr]

zum Artikel Auf einmal hilflos: Wer entscheidet im Fall der Fälle?

Wenn man plötzlich hilflos ist als Folge eines Unfalls oder einer schweren Krankheit, wer hat dann die Vollmacht, wer darf dann über mein Leben entscheiden? Wie kann ich selbst für diesen Fall vorsorgen? Von Veronika Keller [mehr]

zum Artikel Stummer Protest Marihuana-Pflanze in Schweinfurt ausgesetzt

In Schweinfurt stieß die Polizei auf dem Volksfestplatz auf eine Marihuana-Pflanze. An dieser hing ein Schild mit der Forderung "Legalize it!". Wer die Pflanze abgestellt hat, ist noch nicht bekannt. [mehr]

zum Video mit Informationen ICE-Katastrophenübung bei Coburg Problematischer Zugang zu Löschwasser

Sollte ein Zug auf der ICE-Neubaustrecke zwischen Bamberg und Erfurt auf einer der vielen Brücken in Brand geraten, wird der Zugang zu Löschwasser schwierig. Das hat eine Katastrophenübung auf der Talbrücke über dem Coburger Froschgrundsee am Wochenende gezeigt. Von Carlo Schindhelm [mehr]

zum Artikel Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth Rund 12,7 Millionen Euro für Erweiterung

Die Finanzierung für die seit Jahren geplante Erweiterung des Deutsch-Deutschen Museums Mödlareuth muss überarbeitet werden. Statt der bisher veranschlagten elf Millionen Euro seien voraussichtlich etwa 12,7 Millionen Euro notwendig, so das Bundesbau-Ministerium. Von Annerose Zuber [mehr]