Franken - Buchtipps

Fränkische Sachbücher

Sachbuch Fränkische Sachbücher

Von den Vorlesungen über die Esskunst eines Nürnberger Arztes, die Herzogenauracher Puma-Story oder Zwangsarbeiter in Oberfranken während des Zweiten Weltkrieges - Sachbücher über und von Franken.

Albert M. Brunner: Biografie über Hermann Kesten - Zu Hause im 20. Jahrhundert | Bild: Nimbus Verlag, Foto: BR-Studio Franken zum Audio mit Informationen Buchtipp Albert M. Debrunner Biographie über Hermann Kesten

Nürnbergs bedeutendster Schriftsteller des 20. Jahrhunderts ist Hermann Kesten. Er spielte lange Zeit eine zentrale Rolle in der Literatur. Jetzt erinnert die erste Biographie "Zu Hause im 20. Jahrhundert" an den bedeutenden Autor. [mehr]

Buchcover "Ausgekocht?" des Begleitkataloges zur Ausstellung in Fürth-Burgfarrnbach | Bild: BR zum Artikel Ausgekocht? Veränderungen und Widersprüche in unserer Esskultur

Kochshows boomen, das Internet ist eine große Rezeptbörse und gesunde Ernährung oft ein Thema. Gleichzeitig können immer weniger Deutsche kochen. Haben wir ausgekocht? Dieser Frage gehen eine Ausstellung und ihr Begleitkatalog nach. [mehr]

Buchcover "Auf dem Keller" | Bild: BR-Studio Franken/Christian Schiele zum Artikel Tommie Goerz Auf dem Keller – Biergeschichten

Der Erlanger Autor Tommie Goerz ist bisher für seine sechs Krimis bekannt – Bierkrimis, wie der Verlag sie nannte. In seinem neuen Buch gibt es zwar keine Leichen, dafür aber umso mehr Bier und Geschichten rund um die fränkische Kellerkultur. [mehr]

Buchcover "99 x Franken wie Sie es noch nicht kennen" | Bild: Bruckmann Verlag zum Artikel Michael Bauer/Thomas Starost "99 x Franken wie Sie es noch nicht kennen"

Wissen Sie, wo Schneewittchen zuhause war? Oder kennen Sie die älteste frei schwebende Hängebrücke Deutschlands? Das sind nur zwei von 99 besonderen Orten, die im Reisebüchlein "99 x Franken" vorgestellt werden. [mehr]

Kräuter auf einem Schneidebrett | Bild: colourbox.com zum Video mit Informationen Buchtipp Fränkisch backen und kochen Mit wilden Kräutern "sadd & dsufriedn"

Dafür, dass der Franke nach dem Essen nicht nur "sadd", sondern auch "dsufriedn" ist, sorgt das Backbuch von Utte Neunsinger und Hartmuth Raabe. Das Kochen mit wilden Kräutern erklärt Kräuterexpertin Marion Reinhardt. Von Dirk Kruse [mehr]

Buchcover "Frauenschicksale in Franken" | Bild: BR-Studio Franken zum Artikel Buchtipp Birke Grießhammer "Frauenschicksale in Franken"

Die Nürnberger Autorin Birke Grießhammer hat ein weiteres Buch über die Hexenverfolgung in Franken geschrieben. "Frauenschicksale in Franken" heißt es – und ist ein düsteres, einseitiges und widersprüchliches Buch. Von Susanne Roßbach [mehr]