Franken - Buchtipps

Fränkische Kriminalgeschichten

Krimi Fränkische Kriminalgeschichten

Eine Tote im Linienbus nach Aschaffenburg, eine Leiche im Nürnberger Augustinerhof oder der Kriminalfall aus Hof um eine verschlüsselte Liste - spannende Geschichten über Mord und Totschlag in Franken.

Buchcover Frankenruh von Horst Prosch | Bild: BR-Studio Franken/Christian Schiele zum Audio mit Informationen Buchtipp Horst Prosch Frankenruh

Mit "Frankenruh" legt Horst Prosch den zweiten Fall seines Ermittlers Brendle in Ansbach vor. Doch wer Blut vor der markgräflichen Residenz erwartet, liegt falsch. Denn der Fall, den Brendle aufklärt, ist eigentlich gar keiner. [mehr]

Buchcover: Der Kreuzweg / Gunnar Schubert | Bild: Sutton-Verlag / Bild: BR-Studio Franken zum Artikel Buchtipp Gunnar Schubert Der Kreuzweg

Einen fränkischen Schatzsucher hat der Nürnberger Autor Gunnar Schubert erfunden. Im Roman "Der Kreuzweg" lässt er seinen weltoffenen Paul Skamper sich zum zweiten Mal in Franken in eine Geschichte verstricken. [mehr]

Buchcover von Habakuk / Helmut Vorndran | Bild: Emons-Verlag / Bild: BR-Studio Franken zum Artikel Buchtipp Helmut Vorndran Habakuk

Fränkischer Krimi oder Kabarettprogramm auf 308 Seiten? Beim neuen Roman "Habakuk" von Helmut Vordran kann sich der Leser wieder nicht so ganz sicher sein. [mehr]

"Der Tod kommt schnell" | Bild: BR-Studio Franken/Rainer Aul zum Artikel Tommie Goerz "Der Tod kommt schnell"

Die Romane des Erlangers Tommie Goerz haben der hiesigen Krimilandschaft einen wunderbar schrulligen Kommissar beschert. Doch in seinem neuen Buch hat Friedo Behütuns nur einen kurzen Auftritt. Gut so, sagt Tanja Oppelt. [mehr]

Josef Rauch mit dem Buch: Schwarze Madonna | Bild: BR-Studio Franken/Marion Christgau zum Artikel Xaver Maria Gwaltinger, Josef Rauch Schwarze Madonna

Der fränkische Detektiv Philipp Marlein und der Allgäuer Hobbydetektiv Emil Bär bekommen es mit recht ähnlichen Fällen zu tun: Es geht um eine geheimnisvolle Sekte, verschwundene Kinder und eine exzessive Marien-Verehrung. [mehr]

Buchcover: Der Nudelmord von Sigi Hirsch | Bild: BR-Studio Franken/Marion Christgau zum Artikel Sigi Hirsch Der Nudelmord

Ein Sarg aus Hartweizengries, Trauernde, die Nudeln statt Blumen ins Grab werfen – aber Bitte mit der Schippe, weil das so Tradition ist. Absurd, abgefahren? Ja, das ist der dritte Nonsens Krimi "Der Nudelmord" von Sigi Hirsch. [mehr]