Religion


21

Stimmen Sie ab! Glauben - ganz ohne Kirche?!

Die Mehrheit der Bayern ist katholisch oder evangelisch getauft - noch. Doch die Zahl der Kirchgänger sinkt. Egal ob katholisch oder evangelisch - mit dem Schwund der Schäfchen kämpfen beide Kirchen. Der Glaube aber scheint nach wie vor nicht verschwunden. Denn neben oder ohne die institutionellen Kirchen entstehen zahlreiche spirituelle Angebote - ob bei Willigis Jäger auf dem unterfränkischen Benediktushof oder anderswo. Braucht es die Kirchen zum Glauben?

Stand: 07.06.2017

Symbolbild: Glaube ohne Kirche | Bild: colourbox.com

Braucht es die Kirchen für den Glauben?

Diese Abstimmung ist beendet.

Nein! Glaube ist absolute Privatsache, er darf nicht an die Mitgliedschaft in einer Organisation gebunden sein.

49,4 %

Das Thema ist mir ziemlich egal - ich bin nicht gläubig.

9,3 %

Ja! Sie haben schließlich die Deutungshoheit.

41,3 %

Diese Abstimmung ist keine repräsentative Umfrage. Das Ergebnis ist ein Stimmungsbild der Nutzerinnen und Nutzer von BR.de, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.


21