Religion


1

Katholischer Gottesdienst Aus der Pfarrkirche Herz Jesu in Teublitz

Am letzten Oktobersonntag lädt die Pfarrgemeinde Herz Jesu in Teublitz im Landkreis Schwandorf ein, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken. Beim Sonntagsgottesdienst steht das Thema „Weltmission“ im Mittelpunkt. Dabei richtet sich der Blick auf die weltweite Gemeinschaft der Kirche.

Stand: 04.09.2020

Pfarrkirche Herz Jesu in Teublitz | Bild: Pfarrkirche Herz Jesu in Teublitz

„Unsere Mission ist es, die Liebe Gottes in der Welt sichtbar zu machen“, fasst Pfarrer Michael Hirmer den Auftrag in seiner Predigt zusammen.

Die Gemeinde in der Oberpfalz blickt schon seit einigen Jahren ganz bewusst über den Tellerrand. Sie ist bekannt für ihr Engagement für eine faire Welt und pflegt gute Kontakte besonders in den Nahen und Mittleren Osten.

Die Verbundenheit mit der Weltkirche zeigt sich auch bei den Zelebranten. Neben Pfarrer Michael Hirmer wird der aus Indien stammende Kaplan William Akkala dem Gottesdienst vorstehen. Die Frohe Botschaft von der Liebe Gottes verkündet Diakon Heinrich Neumüller.

Musikalisch wird der Gottesdienst vom Teublitzer Kirchenchor unter der Leitung von Dekanatskirchenmusiker Norbert Hintermeier gestaltet.

Katholischer Gottesdienst
Aus der Pfarrkirche Herz Jesu in Teublitz

Sonntag, 25. Oktober 2020,
10.00 -10.50 Uhr
BR Fernsehen


1