Service

Nutzungsbedingungen RSS-Feeds

Das müssen Sie beachten Nutzungsbedingungen RSS-Feeds

Published at: 8-8-2019

Grafik | Bild: BR

Der BR stellt ausgewählte Inhalte seines Angebotes kostenlos als Feeds zur Verfügung. Nutzer können so ausgewählte Inhalte abonnieren oder unverändert direkt in Ihre Webseite einbinden, soweit die anschließend genannten Bedingungen akzeptiert werden.

Die Nutzung der Inhalte darf ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken unter Einhaltung des geltenden Rechts erfolgen. Durch diese Bedingungen werden insbesondere keine Nutzungsrechte übertragen. Die Nutzung kann jederzeit vom BR untersagt werden, die Weitergabe der Daten an Dritte ist nicht gestattet. Bei der Verwendung muss klar erkennbar sein, dass die Inhalte vom BR zur Verfügung gestellt werden. Die einzelnen Inhalte müssen auf die hinterlegten Quellen verlinkt werden (ohne Frames). BR übernimmt keinen Support. Zudem wird keine Verfügbarkeit der XML-Datei gewährleistet. Die Inhalte dürfen nicht archiviert werden.

Weitergehende Nutzung

Jede Verwendung der Inhalte, die über die oben genannten geregelten Zwecke hinausgeht, insbesondere die Verwendung zu kommerziellen Zwecken, ist untersagt und bedarf der vorherigen Abstimmung im BR (E-Mail: partner@br.de). Das aktuelle Angebot der RSS-Feeds finden Sie hier.

BR behält sich das Recht vor, anderen Websites ohne Angabe von Gründen die Übernahme von Inhalten zu untersagen.

Datenschutz beachten

Der Nutzer weist als selbständig Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO die Besucher seines Online Angebots in geeigneter Form darauf hin, dass es sich um eingebundene Inhalte des Bayerischen Rundfunks (BR, Anstalt des öffentlichen Rechts, Rundfunkplatz 1, 80335 München) handelt,

  • die auf Servern des BR gespeichert sind,
  • für deren Bereitstellung die IP-Adresse des Besuchers an den BR übermittelt wird und
  • für die im Übrigen die Datenschutzerklärung des BR mit den dort vorgesehenen Opt-Out-Möglichkeiten gilt; der Nutzer verlinkt auf die Datenschutzerklärung des BR.