BR Heimat


6

Zwölfuhrläuten Wilchenreuth in der Oberpfalz

Vor genau 100 Jahren – am dritten Adventssonntag 1911 – läuteten zum ersten Mal die Glocken der damals neugebauten katholischen Ulrichskirche von Wilchenreuth. Der kleine Weiler – nur wenige Kilometer von Weiden entfernt – liegt direkt am "Goldsteig", dem längsten Fernwanderweg Deutschlands.

Von: Annerose Zuber

Stand: 11.12.2011 | Archiv

Bei einer Rast in dem 80-Einwohner-Ort, der zur Gemeinde Theisseil gehört, kann man eine Besonderheit entdecken: Auch die evangelische Kirche von Wilchenreuth ist dem Heiligen Ulrich geweiht.

Kirche gemeinsam genutzt

Diese Kirche wurde Jahrhunderte lang von evangelischen und katholischen Gläubigen gemeinsam genutzt, denn seit 1681 galt in dem Dorf, wie in vielen anderen umliegenden Ortschaften, das sogenannte Simultaneum. Doch dieses Miteinander brach um 1900 auseinander – und die 450 Katholiken aus Wilchenreuth und 12 weiteren Ortschaften setzten ihre eigene Ulrichskirche mitsamt Pfarrhaus und katholischem Friedhof ins Werk.

Katholiken bekamen neue Kirche

Gegen eine Abfindung von 9.000 Mark übernahmen sie für ihre im neobarocken Stil errichtete Kirche unter anderem auch den alten Hochaltar mit spätgotischen Figuren: Der Mutter Gottes in der Mitte stehen rechts und links die Heiligen Wolfgang und Ulrich zur Seite. Die kunstvoll geschnitzten Beichtstühle und die zahlreichen Buntglasfenster mit Heiligendarstellungen zeugen von der hohen Spendenbereitschaft der Katholiken für ihre neue Kirche. Und so konnte sich die Gemeinde auch gleich vier Glocken leisten, die allerdings im 2. Weltkrieg eingeschmolzen wurden. Die neuen Glocken wurden im Heiligen Jahr 1950 geweiht.

Wieder versöhnt

Über dem Portal der katholischen Kirche mahnt die Inschrift "Ein Gott, ein Glaube, eine Kirche für alle". Inzwischen gehören die Konfessionsstreitigkeiten der Vergangenheit an – was zum Beispiel bei gemeinsamen Konzerten des evangelischen Posaunenchors und des katholischen Kirchenchors in beiden Ulrichskirchen von Wilchenreuth zum Ausdruck kommt.


6