Bayern 2 - radioWissen


9

Gottfried Keller Romeo und Julia auf dem Dorfe

Ein Beitrag von: Susanne Tölke

Stand: 27.01.2012 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Zeitgenössisches Porträt des schweizer Schriftstellers Gottfried Keller | Bild: picture-alliance/dpa

Natürlich hat Gottfried Keller an Shakespeare gedacht, als er 1856 seine Novelle "Romeo und Julia auf dem Dorfe" schrieb: die Tragödie zweier Liebender, die an ihren verfeindeten Eltern zugrunde gehen. Autorin: Susanne Tölke

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
34 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
14 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


9