Bayern 2 - radioWelt


2

Warum weniger manchmal zuviel ist Klimaschutz-Experte Prof. Tilman Santarius über den Rebound-Effekt

Ein Beitrag von: Kerstin Grundmann

Stand: 10.05.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Eine Glühbirne im Haus - Symbolbild für Stromverbrauch. Trotz immer mehr energiesparender Geräte oder Lampen im Haus sinkt unser Stromverbrauch nicht? Das ist der Rebound-Effekt: Eine günstige LED-Leuchte führt dazu, dass man immer mehr und immer hellere Lampen installiert.  | Bild: picture alliance / blickwinkel

Immer mehr energiesparende Geräte finden sich in unserem Haushalt, alle Glühbirnen sind gegen LED ausgetauscht - und trotzdem sinken weder die Stromkosten noch unser CO2-Ausstoß. Warum ist das so? Der Experte erklärt's.


2