Bayern 2 - Hörspiel

Alle neuen BR Produktionen 2019

Hier hören! Alle neuen BR Produktionen 2019

Die Hörspiel-Produktionen des Bayerischen Rundfunks 2019, hier zum Anhören und Herunterladen.

Filmausschnitt "Wenn ich Roboter wär.." von Alexander Kluge mit Helge Schneider | Bild: Kairos Film 2018 zum Artikel Digitalisierung und Widerständigkeit "Das neue Alphabet" von Alexander Kluge

Die Widerständigkeit des Erzählens kann uns temporär Schutz bieten kann vor den Algorithmen, mit denen Silicon Valley uns zu sehen und erkennen meint. In kleinen Erzähleinheiten vermittelt Alexander Kluge ein ungemein scharfes Bild von unserer Welt , die im Zuge der Digitalisierung aller Lebensbereiche wieder einmal eine andere werden musste. [mehr]










"Litzmannstadt Ghetto ID Work Permit For Ita Marien Kaltman" (1942). Bulmash Family Holocaust Collection. 2014.1.116 | Bild: Bulmash Family Holocaust Collection, Kenyon College / BR zum Thema Die Verfolgung der europäischen Juden Die Quellen sprechen

Erzählen was nicht erzählt werden kann. „Die Quellen sprechen“ versammelt Zeitzeugenberichte und Dokumente zur Verfolgung der europäischen Juden 1933-1945. Die Höredition verzichtet bewusst auf kommentierende Zwischentexte und lässt „die Quellen sprechen“. [mehr]







Alter Staudamm in Assuan | Bild: dpa-agk zum Artikel Machtspiele im Wüstenstaat "An den Mauern des Paradieses" von Martin Schneitewind

Der Orientalist David Ostrich erforscht am Persischen Golf alte Mythen. Vom Leiter eines Dammbauprojekts erhält er überraschend den Auftrag, dessen verschwundene Tochter aufzuspüren. Ostrich droht dabei Opfer gewaltsamer Machtspiele im Wüstenstaat zu werden. [mehr]





Fred Frith, britischer Komponist und Gitarrist | Bild: Oscar Salgado zum Artikel Kultstatus "Cut Up The Border" von Nicolas Humbert und Marc Parisotto

Dieser Film hat Kultstatus: "Step Across the Border" begeisterte 1990 eine ganze Generation für die Improvisationen des Gitarristen Fred Frith. Aus den Magnetbändern entstand nun ein Hörspiel, für das Frith noch einmal ins Studio gekommen ist. [mehr]


Junge Frau sitzt vor grauer Mauer. Symbolbild für Hörspiel Virginie Despentes: Apokalypse, Baby! | Bild: picture alliance / Taskoparan Erol zum Artikel Krimi und Roadmovie "Apokalypse Baby" von Virginie Despentes

Paris. Valentine ist verschwunden. Vor den Augen von Lucie Toledo, die das 15-jährige Mädchen aus reichem Haus observieren sollte. "Apokalypse Baby" ist Krimi, Roadmovie und Gesellschaftsstudie in einem. 2010 wurde der Roman mit dem renommierten Prix Renaudot ausgezeichnet. [mehr]