Bayern 2 - Bayern 2 am Samstagvormittag

Seitenblicke auf die Woche aus Bayern, Politik, Gesellschaft

Die flachen Fidschi-Inseln sind besonders vom Klimawandel betroffen: Wenn die Pole schmelzen, steigt der Meeresspiegel stark an. | Bild: picture alliance / Jürgen Schwenkenbecher zum Video mit Informationen Klimawandel hebt die Pegel Der Meeresspiegel steigt

Weil der Klimawandel das Eis der Polarregionen schmelzen lässt, steigt der Meeresspiegel. Und das immer schneller. Die Folgen sind verheerend. [mehr]


Gerald Huber | Bild: BR/Ralf Orthofer Heute | 09:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Obacht, Advent! Mit Gerald Huber durch die Vorweihnachtszeit

Was hat die Mistel mit dem Barbarazweig zu tun? Was haben Lebkuchen und Leberkäs gemeinsam? Und wie ist eigentlich der Adventskranz entstanden? Schlauer werden in der Adventszeit mit unserem Historiker und Bayern 2-Redakteur Gerald Huber! [mehr]


The Elephant Circus | Bild: Uli Tsitsos zum Audio Heimatsound-Tipp The Elephant Circus: Zurück in der Manege

Folk und Americana haben in Bayern spannende Bands hervorgebracht - auch Franken kann mit einigen Namen aufwarten. Einer davon ist The Elephant Circus. Sechs Jahre hat es gedauert, bis die Nürnberger wieder ein neues Album startklar gemacht haben. Dagmar Golle stellt es vor. [mehr]


Tanja Langer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Attentat auf Alfred Herrhausen Interview mit damaliger Freundin

Am Morgen des 30. November 1989 wird Alfred Herrhausen durch eine Autobombe ermordet. Der 59-Jährige ist damals Chef der Deutschen Bank und einer der einflussreichsten Spitzenmanager Europas. Die Autorin Tanja Langer - damals eine junge links-alternative Studentin - war sieben Jahre lang mit dem Bankmanager befreundet und hat über die ungleiche Beziehung ein Buch geschrieben. Zum 30. Jahrestag des Attentats fragen wir Tanja Langer, wie es ihr heute geht. [mehr]


Michael Zametzer  | Bild: BR zum Audio Zametzers Zweitstimme Der Bauer, das unbekannte Wesen

Halb Berlin war diese Woche verstopft von den Traktoren wütend-demonstrierender Bauern. Könnte es sein, was uns Michael Zametzer nahelegt und wir die Bauern haben, die wir verdienen? [mehr]




Fitzgerald Kusz | Bild: Birgit Kusz zum Audio Heimatsound-Tipp Fitzgerald Kusz: "Stadt.Land.Kusz"

Sein Volksstück "Schweig Bub!" hat den Nürnberger Mundart-Poeten Fitzgerald Kusz 1976 weit über die bayerischen Grenzen hinaus bekannt gemacht. Vergangenen Sonntag feierte er seinen 75. Geburtstag. Zum Jubiläum machte er sich selbst ein Geschenk. Zusammen mit dem Nürnberger Blues-Gitarristen Klaus Brandl vertonte er einen Schwung Gedichte. Herausgekommen ist das Album "Stadt.Land.Kusz". [mehr]


Auf dem Buchcover ist ein bepackter, bärtiger Mann gezeichnet, der bayerische Tracht trägt. | Bild: Homunculus Verlag zum Audio Bayerische Geschichte Joseph von Hazzi und sein Baiern

Dass früher nicht alles besser war, beschreibt der Verwaltungsbeamte Joseph von Hazzi eindrücklich. Anfang des 19. Jahrhunderts dokumentiert er detailliert und schonungslos die damaligen Zustände in Bayern: keine Feuerwehr, Schulen oder Lebensmittel. Bei Recherchen über seine Truderinger-Heimat stieß Tobias Roth über Hazzis Schriften und war von ihrem drastischen Ton so begeistert, dass er sie veröffentlichte. Der Titel: "Realien aus der guten alten Zeit. Alltag und Elend im Herzogtum Bayern". [mehr]