Bayern 2


0

Bayern 2-Publikumspreis Informationen nach Art. 13 DS-GVO

Published at: 13-10-2022

Kontaktdaten des Verantwortlichen im Sinne der DS-GVO beim Bayerischen Rundfunk

Bayerischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Bayern 2 / Publikumspreis
Rundfunkplatz 1
80335 München

Gesetzliche Vertreterin ist die Intendantin.

Kontaktdaten des Verantwortlichen im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DS-GVO beim Börsenverein

Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V.
Salvatorplatz 1
80333 München

vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Dr. Klaus Beckschulte

Tel. 089 29 19 42-0
Fax: 089 29 19 42-49
info@buchhandel-bayern.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des Bayerischen Rundfunks

Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Rundfunks
Rundfunkplatz 1
80335 München
datenschutz@br.de

Zweck der Verarbeitung

Ihre Daten werden ausschließlich für die Teilnahme am Gewinnspiel verarbeitet, welches vom Bayerischen Rundfunk / Bayern 2 und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V. (Börsenverein) durchgeführt wird.

Bayerischer Rundfunk / Bayern 2 und Börsenverein sind Kooperationspartner beim Projekt "Bayern 2-Publikumspreis":

Bayern 2 verleiht im Rahmen des Bayerischen Buchpreises den Bayern 2-Publikumspreis.

Der Bayerische Buchpreis wird verliehen vom Börsenverein.

Die Abstimmung darüber, wer den Publikumspreis erhalten soll, kann sowohl online als auch per Postkarte erfolgen. Unter den Teilnehmenden der Abstimmung werden Preise verlost – ein Teil der gesamten Preise unter den online Teilnehmenden, der andere Teil unter den per Postkarte Teilnehmenden.

Teilnahme online:

Die Teilnahme erfolgt über eine Online-Seite von Bayern 2.

Der BR nutzt zur Online-Abstimmung im Rahmen von Gewinnspielen zudem in einigen Fällen einen Dienstleister, der einen Schutz gegen Manipulation und Mehrfachabstimmung anbietet. In diesem Fall werden Sie gebeten, Ihre Mobilfunknummer anzugeben. Anschließend erhalten Sie per SMS einen Zahlencode, den Sie bei der Abstimmung eingeben können. Erst dann wird Ihre Stimme gezählt. Dies soll sicherstellen, dass die Stimmen wirklich von Menschen abgegeben werden und eine Manipulation durch Computer-Skripte verhindern.

Ihre Telefonnummer wird nur zu diesem Zweck verwendet und direkt im Anschluss an das Gewinnspiel gelöscht. Der von uns beauftragte Auftragsverarbeiter verarbeitet Ihre Daten weisungsgebunden auf sicheren Servern innerhalb der EU. 

Teilnahme per Postkarte:

Die Postkarten sind an den Börsenverein adressiert, da dieser die Verlosung der Preise unter den per Postkarte Teilnehmenden übernimmt. Die Daten der Gewinnerinnen und Gewinner werden dann vom Börsenverein an Bayern 2 übermittelt.

Die Gesamtzahl der Preise wird vom Bayern 2-Hörerservice verschickt.

Rechtsgrundlage

Ihre Daten werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 4 Nr. 11, 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO).

Empfänger der Daten

Ihre Daten werden nur von den o.g. Stellen verarbeitet und nicht an sonstige Empfänger weitergegeben.

Dauer der Datenverarbeitung

Die Daten der Gewinnerinnen und Gewinner werden entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen der Abgabenordnung für 10 Jahre gespeichert und nach deren Ablauf gelöscht. Die 10-jährige Aufbewahrungsfrist beginnt am 1.1.2023.

Alle anderen Daten werden bereits nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht. Das Gewinnspiel ist abgeschlossen, sobald die Gewinne den Gewinnerinnen und Gewinnern erfolgreich übermittelt wurden.

Betroffenenrechte

Soweit die jeweiligen Tatbestandsvoraussetzungen vorliegen, steht Ihnen ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO), Widerspruch (Art. 21 DS-GVO) und auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO; Art. 21 BayRG) zu. Zentrale Anlaufstelle für die Geltendmachung von Betroffenenrechten ist der Bayerische Rundfunk (s. o.).


0