Bayern 2

     

radioWissen Woher kommen wir?

Neandertaler | Bild: colourbox.com

Freitag, 30-1-2015
9:05 vorm. to 10:00 vorm.

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Wiege der Menschheit
Alles begann in Afrika
Autor: Florian Hildebrand / Regie: Sabine Kienhöfer

Der Neandertaler
Unser Vorfahr
Autor und Regie: Michael Stang

Studiogast: Prof. Thomas Junker, Evolutionsforscher, Universität Tübingen

Das Kalenderblatt
30.1.1962
Lachepidemie in Tansania
Autorin: Anja Mösing

Als Podcasts verfügbar

Woher kommen wird? Die grundlegendste Antwort auf diese Frage lautet: Der Mensch kommt aus Afrika, seine genealogischen Wurzeln liegen eindeutig im Schwarzen Kontinent. Die tropischen Savannen im Osten des Kontinents, die heute Millionen von großen Herdentieren bevölkern, war der Lebensraum, in den der Mensch vor mehreren Millionen Jahren hineingeboren wurde. Die ältesten Fossilien des Frühmenschen wurden alle in Ostafrika entdeckt. Aber warum gerade dort und warum nur dort? Was waren die Voraussetzungen für die erstaunlich rasche Entwicklung der Spezies homo gerade auf diesem Kontinent? Andrerseits war in Europa in einem bestimmten Zeitraum auch eine andere Menschenart, der Neandertaler, sehr erfolgreich. Von athletischer Statur, den rauhen klimatischen Verhältnissen bestens angepasst und sogar mit einem großen Gehirn ausgestattet. Warum starb der Neandertaler dennoch aus? Immerhin: Im Erbgut vieler Menschen außerhalb Afrikas lebt er weiter: Analysen von Paläogenetikern beweisen, dass diese Urmenschen mit Vertretern von Homo sapiens gemeinsamen Nachwuchs gezeugt haben.

Redaktion: Gerda Kuhn

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

Radiowissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.