Bayern 2

radioWissen Alles nur geträumt?

Schlafende Frau mit Meßpunkten | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Freitag, 22.02.2013
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Schlafen für die Wissenschaft
Was geschieht im Schlaflabor?
von Anna Tillack

Die Welt der Träume
Eine Reise ins Unbewusste
von Christina Teuthorn

Studiogast: Dr. Ursula Voss
Schlaf- und Traumforscherin, Universität Frankfurt
Vitos Waldkrankenhaus Köppern

Das Kalenderblatt
22.2.1879
Frank W. Woolworth macht sich selbstständig

Die Welt der Träume wirkt auf viele Menschen faszinierend. Vermutlich deshalb, weil sie einer Reise in das Unbewusste gleichkommt. Warum träumen wir und was bestimmt die Inhalte? Viele Rätsel hat die Wissenschaft inzwischen gelöst. Mit modernen Messmethoden dringen Traumforscher immer tiefer ins Gehirn ein. Akustische Experimente während des REM-Schlafs sollen helfen, die Sprache des Unbewussten zu entschlüsseln. Auch Klarträume werden inzwischen untersucht: Davon spricht man, wenn jemandem die Tatsache, dass er träumt, bewusst ist. Stress und andere belastende Faktoren führen zudem auch häufig zu Schlafstörungen. Für viele Patienten ist dann das Schlaflabor eine wichtige Anlaufstation. Elektroden messen dort Atmung, die Sauerstoffversorgung und den Wechsel der Schlafphasen.

Redaktion: Gerda Kuhn
Manuskripte bestellen (Bayern 2 Hörerservice)
www.br.de/radio/bayern2/service/manuskripte/manuskripte-bestellen

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.