Bayern 2

     

Bayern 2 Radioreisen Geschichten von unterwegs

Die komplette Sendung hören

Sonntag, 16-6-2024
1:05 nachm. to 2:00 nachm.

BAYERN 2

In Mecklenburg-Vorpommern auf dem Rücken von Gaucho-Pferden ein Gefühl von argentinischer Pampa haben, in Colorado mit dem Wolf auf Tuchfühlung gehen: Reisen mit Tieren stecken voller Überraschungen. Besonders bei den Red Ants in Montana, deren Name für ein Festival Pate steht.
Wiederholung vom Samstag, 21.03 Uhr

Moderation: Bärbel Wossagk

Diese Sendung hören Sie auch in der BR Radio App bei Bayern 2 und ist als Podcast verfügbar.

Gauchos, Pampa, Criollos
Argentinien mitten in Mecklenburg Vorpommern
Von Michael Marek und Anja Steinbuch
Argentinien in Groß Ridsenow: Das 150-Seelen-Dorf besteht aus ein paar Bauernhöfen, Siedlungshäusern, einem baufälligen Gutshaus und der "Cavalan Ranch". Hier kann man in Gaucho-Manier den wilden Osten erkunden, fast wie in Patagonien.

Colorado: Auf Tuchfühlung mit dem Wolf
Von Simon Berninger
In Bayern ist er allmählich wieder auf dem Vormarsch: der Wolf. Im US-Bundesstaat Colorado ebenfalls - aber mit Unterstützung der Bevölkerung. Die hat nämlich dafür gestimmt, dass der Wolf in Colorado wieder proaktiv in der Natur angesiedelt werden soll. In einem Wildlife Center können Besucher schon jetzt dem wilden Vierbeiner ganz schön nahekommen.

Rote-Ameisen-Hosen und ein Festival
Von Rebecca Hillauer
Bei Ameisenvölkern machen die Weibchen die ganze Arbeit, während die Männchen nach der Begattung sterben - das ist die Erklärung, warum eine Amerikanerin ihre Arbeitshosen "Red Ants Pant" genannt hat. Die Hosen made in Montana sind nicht nur speziell für Frauen designt - der Erfolg der Hosen finanziert auch e in Musikfestival mit Musik, Business Coaching, Yoga und Baumstämme-Zersägen. Alles, was Frauen-Herzen so höher schlagen lässt.