Bayern 2

radioWissen Regenerativ und Nachhaltig

Hände halten schützend eine kleine Pflanze | Bild: colourbox.com

Freitag, 22.01.2021
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Regenerative Kultur
Viel mehr als nachhaltig

Palmöl
Plantagen, die den Dschungel zerstören

Das Kalenderblatt
22.1.1909
Neue Künstlervereinigung München gegründet
Von Katharina Hübel
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Regenerative Kultur - viel mehr als nachhaltig
Autor: Geseko v. Lüpke / Regie: Anja Scheifinger
Der Begriff der "Nachhaltigkeit" ist in aller Munde, doch er verliert zunehmend an Glaubwürdigkeit: Der CO2-Ausstoß nimmt weiter zu, der Humusgehalt der Böden sinkt dramatisch, das Klima erwärmt sich jedes Jahr mehr, immer mehr Arten sterben aus. Weil "Nachhaltigkeit" wörtlich bedeutet, das Bestehende für die Nachwelt zu erhalten, ist dieser Ansatz für viele Ökologen nicht mehr ausreichend. Sie sprechen mittlerweile immer öfter davon, dass wir heute "regenerative Kulturen" brauchen, die zerstörte Öko-Systeme wiederherstellen und sich um den Aufbau von Humus kümmern, damit kommenden Generationen eine gesündere Welt hinterlassen wird, als sie heute ist. Der Ansatz fordert eine Wende in der Landwirtschaft, im industriellen Wachstum, im individuellen Lebensstil. Aber er verspricht mehr Lebensqualität und Sinn.

Palmöl - Plantagen, die den Dschungel zerstören
Autorin: Jenny von Sperber / Regie: Eva Demmelhuber
Das Orang Utan Mädchen Compost ist als Waise aufgewachsen. Sie hat ihre Mutter und ihre Heimat beim Bau einer Palmölplantage verloren. Mit der Plantage auf Borneo beginnt Composts jahrelange, traurige Reise. Palmölplantagen breiten sich mit großer Geschwindigkeit auf unserem Planeten aus. Über 12 Millionen Hektar Fläche ehemaliger Dschungel sind heute schon eintönige Plantagen voller Ölpalmen. Und die weltweite Nachfrage wächst: Fertiggerichte, Kosmetik, Biodiesel - in vielen Produkten, die wir täglich nutzen, ist Palmöl versteckt. Dabei gäbe es Möglichkeiten, die Ölpalme nachhaltig anzubauen und den verbleibenden Dschungel zu schonen. RadioWissen erklärt, warum der großflächige Anbau von Palmöl in Indonesien, Malaysia und anderen Ländern so viel zerstört und was wir dagegen tun können.

Moderation: Birgit Magiera
Redaktion: Matthias Eggert

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.