Bayern 2

     

radioWissen Der Weg des Christentums

Hoffnung auf den Erlöser | Bild: colourbox.com

Mittwoch, 11-12-2013
9:05 vorm. to 10:00 vorm.

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die frühen Christen
Hoffnung auf den Erlöser
Autor: Thomas Morawetz / Regie: Eva Demmelhuber

Die christliche Mission
"Geht zu allen Völkern"
Autor: Christian Feldmann / Regie: Irene Schuck

Das Kalenderblatt
11.12.1913
Jean Marais geboren, Muse und Filmheld
Autorin: Gabriele Knetsch

Noch Ende des 2. Jahrhunderts gelten Christen im Römischen Reich vielfach als okkulte und nicht recht geheure Glaubensgemeinschaft. Und doch ist das Christentum gerade dabei, trotz mehrerer Verfolgungswellen, von einer kleinen Sekte am Rand des Römischen Weltreichs zur stärksten Religion des Imperiums zu werden. Die drei Jahrhunderte von Jesu Tod bis zur konstantinischen Wende hat den frühen Christen viel abverlangt, viel Anpassungs- wie Beharrungsvermögen. Sie mussten zu einer verständlichen Lehre finden - und nicht zuletzt ihren Platz in der Welt: im Zusammenleben untereinander wie in der heidnischen Mehrheitsgesellschaft. Die Hoffnung auf den Erlöser war eines ihrer stärksten Argumente. Erst sehr viel später trugen Missionare den Glauben in die Welt hinaus. Die Geschichte der christlichen Mission steckt voller Überraschungen und abenteuerlicher Wendungen. Dabei erfordert die Begegnung der Religionen und Weltanschauungen keineswegs den Verzicht auf Wahrheit. Im Gegenteil: Gefragt ist das ernsthafte Gespräch über die Wahrheit, die leidenschaftliche Suche nach dem, was wirklich trägt - in allem Respekt und in völliger Freiheit.

Redaktion: Bernhard Kastner
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/manuskripte/index.html

Die ganze Welt des Wissens

Radiowissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.