Bayern 2

     

radioWissen am Nachmittag Der Wolf und seine "Kinder"

Wolf mit zwei Wolfsjungen | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 12-7-2012
3:05 nachm. to 4:00 nachm.

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Der Wolf
Verehrt, verfolgt, verfemt

Wolfskinder
Spekulationen über Wesen zwischen Mensch und Tier

Das Kalenderblatt
12.7.1876
Alfred Brehm in Altai Staniza
Ausgewählte Beiträge als Podcast verfügbar

Der Wolf - Verehrt, verfolgt, verfemt
von Susanne Poelchau
Wölfe haben schon immer eine geheimnisvolle Faszination auf Menschen ausgeübt. Sie werden verehrt, verflucht und verfolgt - nur kalt lassen sie fast niemanden. Kaum ein anderes Tier spielt eine so große Rolle in Mythen, Legenden und Märchen wie der Wolf. Und zu keinem anderen Tier haben Menschen eine so enge Verbindung wie zum Wolf und seinem domestizierten Nachfahren, dem Hund. Bis heute faszinieren Wölfe auch die Forscher. Mit ihrer ausgeprägten Sozialstruktur und Rangordnung im Rudel, ihrer feinen Sinneswahrnehmung, ihrer ungeheuren Geschwindigkeit und Kraft, ihrer Lernfähigkeit und Flexibilität. Susanne Poelchau geht in ihrer Sendung dem Mythos Wolf einst und heute nach.

Wolfskinder - Spekulationen über Wesen zwischen Mensch und Tier
von Nicole Ruchlak
Der Legende nach wurden Romulus und Remus von einer Wölfin gesäugt, der Autor Rudyard Kipling ließ sein Dschungelkind Mowgli in einem Wolfsrudel aufwachsen und auch der reale Kaspar Hauser soll durch wölfische Hilfe überlebt haben. Zahlreiche Geschichten und Erzählungen, aber auch fundierte Berichte ranken sich um die geheimnisvollen Wolfskinder. Wölfe sind bekannt für ihre hoch ausgeprägte Sozialstruktur, seit jeher stehen sie in besonderer Verbindung zum Menschen, sie sind der Urahn des Hundes, des besten tierischen Freundes der Menschen. Wurden sie so zum Symbol für das Urwüchsige, Wilde, Natürliche im Menschen? Zeigen diese unglaublich anmutenden Geschichten von ausgesetzten Menschenkindern, die von Wolfsfamilien aufgezogen wurden, mehr als ‚nur’ das Phänomen, dass der hochentwickelte Mensch von einem urwüchsigen Tier wie dem Wolf am Leben erhalten werden kann? Nicole Ruchlak berichtet über die uralte und immer noch faszinierende Sehnsucht nach dem Tier im Mensch und fragt nach, was an den heute noch erzählten Geschichten der Wolfskinder dran ist.

Redaktion: Bernhard Kastner
Manuskripte bestellen (Bayern 2 Hörerservice)
www.br.de/radio/bayern2/service/manuskripte/manuskripte-bestellen

Die ganze Welt des Wissens

Radiowissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.