Bayern 2

     

radioWissen am Nachmittag Tourismus-Geschichten

Die Alpen von oben | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 2-11-2015
3:05 nachm. to 4:00 nachm.

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Entdeckung der Alpen
Wildnis, Abenteuer und Tourismus

Thomas Cook
Pionier des Pauschaltourismus

Das Kalenderblatt
2.11.1959
TV-Quizshow-Kandidat Charles van Doren gesteht Betrug
Autor: Xaver Frühbeis

Als Podcast verfügbar

Die Entdeckung der Alpen - Wildnis, Abenteuer und Tourismus
Autor: Markus Mähner / Regie: Frank Halbach
Eine feindliche Gegend, die letztlich nur Gefahren birgt - so wurden die Alpen die längste Zeit in der abendländischen Geschichte angesehen. Gar ihre Gipfel zu besteigen, machte keinen Sinn. Das ändert sich mit dem Zeitalter der Aufklärung und der Romantik. Mit Humboldt, Rousseau und Diderot geht es an die "Vermessung der Welt" und die Nutzbarmachung der bis dahin als bedrohlich angesehenen Natur. Bald werden die Berge zur Idylle, zum Erholungsraum für den gestressten Städter. Doch seit den siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts scheinen die Alpen für viele Erholungssuchende schon wieder langweilig zu werden. Die alte "Sommerfrische" ist nicht mehr genug, nun muss mehr geboten werden - Funparks und Actionurlaub sind angesagt, und die Alpen werden zur bloßen Kulisse für die Selbstverwirklichung des postmodernen Menschen. Die Geschichte der Alpenerschließung von seinen Anfängen bis heute ist auch europäische Kulturgeschichte.

Thomas Cook - Pionier des Pauschaltourismus
Autor: Herbert Becker / Regie: Irene Schuck
Am 5. Juli 1841 reisten 570 engagierte Gegner des Alkoholkonsums mit der Eisenbahn aus der englischen Stadt Leicester in das 18 Kilometer entfernte Loughborough. Dort nahmen sie an einer Versammlung von Gesinnungsgenossen teil, am Abend kehrten sie nach Haus zurück. Die Fahrkarten hatte der Baptisten-Geistliche Thomas Cook besorgt, und in dem Shilling, den jeder der Mitreisenden bezahlte, war auch noch die Verpflegung für den Tag inbegriffen. Der Anklang, den der Ausflug fand, veranlasste Cook, weitere Reisen für Gruppen von Gemeindemitgliedern und Sonntagsschülern zu organisieren. Die Pauschalreise war geboren - und sie blieb nicht lange auf England beschränkt. 1872 unternahm Cook die erste Gruppenreise rund um die Welt, und um es seinen Gästen leichter zu machen, erfand er auch noch den Hotel-Coupon, den Traveller Cheque und zumindest den Vorläufer des Reisekatalogs.

Moderation: Thies Marsen
Redaktion: Thomas Morawetz

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

Radiowissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.