Bayern 2

radioWissen Sprache und Bewusstsein

Spracharbeiter beim poetry slam | Bild: picture-alliance/dpa

Freitag, 26.06.2015
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Ich spreche, also wer bin ich?
Wie Sprache das Denken prägt
Autor: Markus Mähner / Regie: Sabine Kienhöfer

Frau Professor
Suche nach einer geschlechtersensiblen Sprache
Autorin: Julia Fritzsche / Regie: Sabine Kienhöfer

Studiogast: Prof. Marlis Hellinger, Sprachforscherin und Anglistin, Frankfurt am Main

Das Kalenderblatt
26.6.2006
Bruno der Bär wird erschossen
Von Herbert Becker

Als Podcast verfügbar

Sprache ist die Grundlage der menschlichen Kommunikation. Mit ihr beschreiben wir die Phänomene unserer Umwelt und ordnen sie in Kategorien ein. Auch unsere Gedanken sind unmittelbar an die Sprache gekoppelt. Linguisten streiten seit langem über die Frage, wie stark sie unser Denken und unsere Wahrnehmung beeinflusst. Ist Denken ohne Sprache überhaupt möglich? Die Kognitionslinguistik geht auch der Frage nach, welche Bedeutung einer geschlechtergerechten Sprache zukommt. Dieses Thema polarisiert in extremer Weise. Für die Einen ist klar: unsere Sprache ist männlich geprägt und das sei schlimmer als eine Burka. Denn - so die Argumentation - eine Burka verstecke eine Frau, unsere Sprache dagegen verstecke alle Frauen. Für Andere ist geschlechtergerechte Sprache schlicht zu umständlich. Die männliche Form sei gewachsen und meine schließlich beide Geschlechter. Doch Formulierungen wie "Ärzte und Krankenschwestern" oder "Piloten und Stewardessen" zeigen: die sprechende Person hat oft sehr konkrete Bilder davon im Kopf, wer zu welcher Personengruppe gehört. In einigen Milieus ist geschlechtergerechte Sprache aus reinem Pragmatismus längst Pflicht. Der Fernsehmoderator begrüßt seine "Zuschauerinnen und Zuschauer", der Politiker bedankt sich bei seinen "Wählerinnen und Wählern" - "man" kann es sich schließlich nicht leisten, jemanden zu verlieren. Wo stehen wir im Ringen um sprachliche Vielfalt? Wann haben wir die weibliche Form entdeckt? Und was ist der kleine Unterschied zwischen Binnen-I, Unterstrich und Gender-Sternchen?

Redaktion: Gerda Kuhn
Moderation: Leslie Rowe
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.