Bayern 2

     

radioTexte am Sonntag Wortspiele 23 - Internationales Festival junger Literatur

Wortspiele 2023 | Bild: Johan de Blank

Sonntag, 12-3-2023
12:30 nachm. to 1:00 nachm.

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Bayern 2 Wortspiele-Preis für...? 18 junge Autorinnen und Autoren lese um die Wette an drei Abenden beim Festival Wortspiele - in den radioTexten am Sonntag Festivalluft! Und von der Jury der gekrönte Text.

Eine spannende Vielfalt an Themen und Texten steht wieder im Mittelpunkt der "Wortspiele": die Verwundungen einer Generation, die zwischen Diktatur und Demokratie aufgewachsen ist und nach den Ursprüngen von Rassismus und Gewalt fragt, die besten europäischen Jazzmusiker, inklusive Ausländern, Juden und Homosexuellen im Dienst der NS-Propaganda, spielen wortwörtlich um ihr Leben, eine vergessene Insel, ihr stiller König und die Sehnsucht nach einem Leben abseits der Welt, das Leben in einem sozialem Brennpunkt und die Sehnsucht nach Zugehörigkeit, die Geschichte der "Weißen Rose" von ihren Anfängen erzählt und nicht vom Ende, die unwahrscheinliche Geschichte eines jüdisch-sozialistischen Schtetls in Sibirien. Spannende Debüts und Neuvorstellungen erwarten die Besucher der beiden Festivals. Um nur einige der AutorInnen zu nennen: Antonia Baum, Moritz Hürtgen, Anne Rabe, Simon Strauß, Dirk Gieselmann und die Bachmann-Preisgewinnerin Anna Marwan.

Am 10. März wird dann der Bayern 2-Wortspiele-Preis (dotiert mit € 2.000,-) durch die Jurorinnen Beate Meierfrankenfeld (BR), Dana von Suffrin (Autorin) und Lena Gorelik (Autorin) verliehen. Darüber hinaus erwartet die Gewinnerin/den Gewinner des Jurypreises ein einmonatiges Aufenthaltsstipendium im Goethe-Institut Peking. Der Gewinnertext wird bei einer öffentlichen Lesung in Peking präsentiert.

Weitere infos unter: www.festival-wortspiele.eu