Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Comics

Mangafiguren | Bild: colourbox.com

Dienstag, 17.05.2022
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Mangas
Der lange Weg zur Gleichstellung

Tim und Struppi
Der Erfolgscomic aus Belgien

Das Kalenderblatt
17.5.1793
Wackenroder und Tieck proben das romantische Leben
Von Simon Demmelhuber

Diese Sendung hören Sie auch in der BR Radio App und ist als Podcast verfügbar.

Mangas - der lange Weg zur Gleichstellung
Autor: Jean Marie Magro / Regie: Martin Trauner
Mangas sind auf dem deutschen Buchmarkt spätestens seit der Pandemie richtig angekommen. Die dicken Taschenbücher mit dem markanten Zeichenstil aus Japan boomen hierzulande. Im Jahr 2021 ist der Umsatz um 75 Prozent gestiegen. Kein anderes Genre oder Medium im Belletristik-Markt verzeichnete ein ähnlich großes Wachstum. Kein Wunder, erfreuen sich doch immer mehr Menschen an animierten Fernsehserien auf Streaming-Portalen wie Netflix und Amazon Prime, die diese Bücher als Vorlage nehmen. Longseller wie "Naruto", "Dragonball" und "Detektiv Conan" begeistern Leserinnen und Leser seit Jahrzehnten. Kürzlich wurde der 100. Band der Piratengeschichte "One Piece" veröffentlicht - ein Manga, der weltweit schon über 500 Millionen Exemplare verkaufte. Gleichzeitig kommen immer mehr Geschichten von neuen Autorinnen und Autoren hinzu, jedes Jahr 10.000 Bände allein in Japan. Obwohl das Medium etabliert scheint, schauen immer noch einige im Westen etwas irritiert auf das Schönheitsideal in diesen Werken, vor allem das der Frau: Dünne Taille und ein Vorbau, bei dem ein Mensch der Physik folgend eigentlich nach vorne umkippen müsste. Verkörpern Mangas ein altes, männlichen Wunschvorstellungen entsprechendes Bild? Oder sind sie sogar Vorreiter in einem patriarchalischen Inselstaat?

Tim und Struppi - der Erfolgscomic aus Belgien
Autorin: Anne Kleinknecht / Regie: Frank Halbach
Die Zutaten für einen erfolgreichen Comic? Eine sympathische Hauptfigur, ein treuer tierischer Begleiter und ein kompetentes Expertenteam. Das ist die Besetzung von Hergés Besteller Tim und Struppi. Der belgische Zeichner und Autor weckt den abenteuerlustigen Reporter und seinen treuen Foxterrier 1929 zum Leben. Mit dabei: Kapitän Haddock, seines Zeichens Seefahrer, Alkoholiker und Erfinder markanter Flüche, Schulze und Schultze, zwei ungeschickte Detektive und Professor Bienlein, schwerhöriger, aber genialer Erfinder. Ihre insgesamt 24 Abenteuer sorgen im 20ten Jahrhundert in Europa für Furore, geraten aber auch wegen propagandistischer oder rassistischer Äußerungen in die Kritik.
BR 2016

Moderation: Christian Schuler
Redaktion: Thomas Morawetz

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.