Bayern 2

Nachtmix Mit Judith Schnaubelt

Montag, 05.04.2021
23:05 bis 00:00 Uhr

BAYERN 2

Blue Monday
Musik von Archie Shepp und Jason Moran, Gary Bartz, Dr. Lonnie Smith und Iggy Pop  

"The spirit will not descend without a song" lautet ein altes afro-amerikanisches Sprichwort. Der Geist wird nicht ohne ein Lied niederkommen. Der Song als Medium kann ein altes Spiritual sein, wie „Motherless Child“ oder „Deep River“, aber auch eine Komposition vom heiligen Trane oder von Thelonious Monk. "Let my people go“ haben Saxophonist Archie Shepp und Pianist Jason Moran ihr gemeinsames Livealbum genannt. Der Titel ist eine Textzeile aus dem Spiritual "Go Down Moses", dass die beiden beseelt und geistvoll sieben Minuten lang interpretieren. Wer weiß, dass "Go Down Moses" ein Geheimcode war, den die legendäre Fluchthelferin Harriet Tubman nutzte, um zu Zeiten der Sklaverei in den Südstaaten der USA es Menschen zu ermöglichen, in die Nordstaaten zu fliehen, der hört auf Shepps/ Morans Interpretation auch die Erinnerung an das große Leid mit. Und ebenfalls den Geist der Befreiung.
Jener Harriet Tubman hat auch die Londoner Band Sons of Kemet um Saxophonist Shabaka Hutchings anno 2018 ein Stück auf ihrem großartigen "Your Queen is a reptile"-Album gewidmet. Jetzt spielt Shabaka zur Abwechslung mal Klarinette auf dem neuen Song vom anglo-karibischen Poeten Anthony Joseph; "The Rich Are Only Defeated When Running For Their Lives" heisst der Song. Außerdem in diesem Nachtmix: Neue jazzende Kollaborationen von Gary Bartz  und Adrian Younge, von Dr. Lonnie Smith und Iggy Pop oder von Floating Points und Pharoah Sanders.