Bayern 2

radioWissen Ohm und Einstein - Mit Mathematik der Natur auf der Spur

Albert Einstein | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 02.02.2015
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Georg Simon Ohm
Ein Mann entdeckt den Widerstand
Autor: Herbert Becker / Regie: Eva Demmelhuber

Albert Einstein
Porträt eines Genies
Autor und Regie: Florian Hildebrand

Das Kalenderblatt
2.2.1811
Delia Bacon geboren, Shakespeare-Forscherin
Von Xaver Frühbeis

Als Podcast verfügbar

Was ist Mathematik? - Eine Kunstsprache zur Beschreibung von "Wirklichkeit"? Vielleicht hätten Georg Simon Ohm (1752-1822) und Albert Einstein (1879-1955) dieser Idee etwas abgewinnen können. Beide haben mit mathematischen Formeln Naturphänomene beschrieben, die in ihrer Zeit unverstanden waren. Und beide mussten dafür zunächst viel Ablehnung ertragen. Allerdings nur zunächst - nach und nach stellte sich heraus, dass ihre verwirrenden Zahlen und Symbole die "Wirklichkeit" eben doch recht gut im Griff zu haben scheinen. Georg Simon Ohm wurde 1789 in Erlangen geboren. Seine Begeisterung für Mathematik verdankte der Schlosserlehrling seinem Vater. Später gelang es Ohm, einen Zusammenhang zwischen Spannung, Stromstärke und Widerstand des Leiters in einem Stromkreis zu entdecken und mathematisch zu beschreiben - das Ohmsche Gesetz. 1881 legte der Erste Internationale Elektrizitätskongress den Namen Ohm als Einheit des elektrischen Widerstands fest. Auch Albert Einstein gab der Welt mit seiner Entdeckung der Formel E = mc² einige schwere Denkaufgaben auf. Er war erst 26 Jahre alt, als er das physikalische Weltbild seiner Zeit so gründlich über den Haufen warf, dass Physiker bis heute noch voller Bewunderung für ihn sind. Später verjagte ihn der deutsche Antisemitismus dahin, wo er sich bis zum Schluss seines Lebens richtig wohlfühlte: nach Princeton/USA. Dort arbeitete er selbstsicher an der Weltformel. Doch auf die ist bis heute niemand gekommen.

Redaktion: Thomas Morawetz
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.