Bayern 2

radioTexte - Das offene Buch Anselm Kiefer literarisch (1/2)

Sonntag, 12.07.2020
12:30 bis 13:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Immer wieder ließ sich der Künstler Anselm Kiefer von Literaten inspirieren. Nun schreiben Schriftsteller wie Alexander Kluge, Christoph Ransmayr und andere Geschichten zu seinem Werk - für den Bayerischen Rundfunk und das Franz-Marc-Museum in Kochel, das ab 12. Juli 2020 Werke Anselm Kiefers zeigt.

Nach der Sendung als kostenloser Podcast unter bayern2.de/Lesungen-radiotexte

Neben Georg Baselitz und Gerhard Richter gehört Anselm Kiefer zu den international renommierten Künstlern, die sich in ihrem Werk intensiv mit der deutschen Geschichte auseinandersetzen, mit den Traumata und dem kollektiven Schweigen: "Ich lebte unter Leuten, die alle dabei waren und nicht darüber reden wollten. Diese Zeit war ein leerer Raum."

In 23 Vitrinen zur jüngsten deutschen Vergangenheit und zu Mythen der Antike zeigt das Franz Marc Museum in Kochel ab 12. Juli 2020 "Anselm Kiefer. Opus Magnum" und bat - zusammen mit dem Bayerischen Rundfunk/Kultur aktuell - Autoren, über eine Vitrine ihrer Wahl zu schreiben.

Ein Kleid aus Hanf, der Mythos Thor geraubt von neuen Germanen, Kunst auf dem Hochseil, die Könige von Juda 1944, innere und äußere Alchemie - Nora Bossong, Gert Heidenreich, Alexander Kluge, Gila Lustiger, Marion Poschmann dichten und lesen für Anselm Kiefer. Sibylle Lewitscharoff und andere preisgekrönte Autoren/Innen spinnen Kiefers verborgene Erzählungen weiter. Christoph Ransmayr und Alexander Kluge ließen sich von seinen Exponaten poetisch beflügeln. Autorenlesungen der exklusiven Texte sind an zwei Sonntagen im Offenen Buch zu hören, die Bilder dazu im Netz zu sehen.

"Anselm Kiefer. Opus Magnum", ab 11./12. Juli 2020 im Franz Marc Museum Kochel.
Mit Nora Bossong, Patricia Görg, Gert Heidenreich, Peter Stephan Jungk, Alexander Kluge, Michael Krüger, Michael Kumpfmüller, Gila Lustiger, Sibylle Lewitscharoff, Marion Poschmann, Christoph Ransmayr, Klaus Reichert, Said, Ferdinand von Schirach und Wolf Singer.
Eine Kooperation des Franz Marc Museums mit dem Bayerischen Rundfunk/Kultur aktuell.

Autorenlesungen
Redaktion und Moderation: Cornelia Zetzsche
Ausstellungs-Konzept: Cathrin Klingsöhr-Leroy