Bayern 2

radioWissen Antisemitismus

Antisemitismus | Bild: picture-alliance/dpa

Freitag, 05.12.2014
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die sogenannte "Auschwitzlüge"
Über eine dreiste Geschichtsfälschung
Autor: Thies Marsen / Regie: Sabine Kienhöfer

Antisemitismus heute
Von Links, von Rechts und aus der Mitte
Autor: Christian Schiffer / Regie: Sabine Kienhöfer

Studiogast:
Prof. Peter Longerich, Historiker und Mitglied des unabhängigen Expertenkreise "Antisemitismus in Deutschland" im Bundestag

Das Kalenderblatt
5.12.1952
"The Great Smog" beginnt in London
Autorin: Isabella Arcucci

Als Podcasts verfügbar

Schon als die Vernichtung der europäischen Juden noch in vollem Gange war, versuchten die Nationalsozialisten, ihre Verbrechen zu vertuschen. Nach dem Sieg über Nazi-Deutschland wurde das ganze Ausmaß des Massenmords zwar bald offenbar, doch Alt- und Neonazis versuchen bis heute, die Verbrechen, die in Auschwitz-Birkenau und anderen Vernichtungs- und Todeslagern verübt wurden, zu leugnen. Zunächst, indem sie einfach alles abstritten, später mithilfe angeblich wissenschaftlicher Beweise. Politik und Justiz in Deutschland ließen sie lange gewähren. Doch inzwischen wurden die Gesetze verschärft, Staatsanwaltschaften und Gerichte gehen immer konsequenter gegen Auschwitz-Leugner vor. Aber damit belangt man lange nicht alle Antisemiten. Judenfeindliche Parolen auf Demos, Pöbeleien und tätliche Angriffe gegen Juden - seit dem Gaza-Konflikt ist der Antisemitismus in Deutschland wieder mehr ins Licht der Aufmerksamkeit gerückt. Im Internet wird täglich antisemitisch gehetzt, und aus Umfragen weiß man, dass antisemitische Vorurteile in der Bevölkerung weit verbreiten sind. Spielen sie jetzt wieder eine größere Rolle? Und: Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen dem "westlichen Antisemitismus" und dem von islamistischen Gruppen?

Redaktion: Nicole Ruchlak
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.