Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Die Wüste lebt

Baobab-Bäume in Mali | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 11.12.2014
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Der Baobab
Der Baum der Geister
Autorin: Bettina Rühl / Regie: Susi Weichselbaumer

Die Palme
Schattenspender und Energiequelle
Autorin: Christiane Neukirch / Regie: Sabine Kienhöfer

Das Kalenderblatt
11.12.1826
Leopoldine gestorben, Kaiserin von Brasilien
Autor: Herbert Becker

Als Podcasts verfügbar

Mit seiner meist blätterlosen Krone, die eher wie Wurzelwerk wirkt, wurde der Baobab zu einem "Wahrzeichen" Afrikas. Die Produkte, die aus dem Fleisch seiner Früchte und aus seinen Samen gewonnen werden, sind in Europa zur Zeit besonders beliebt: Weil sie voller Vitamine und Mineralien sind, passen sie gut zur aktuellen Welle veganer und allgemein gesundheitsbewusster Ernährung. Die Afrikaner nutzen den Baobab-Baum allerdings schon seit vielen Jahrhunderten. Aus dem sehr vitaminreichen Fleisch seiner Früchte bereiten beispielsweise die Kenianer eine traditionelle Süßigkeit namens Mabuyu zu. Rinde und Blätter werden in der traditionellen Medizin verwendet, die Blätter auch als Salat oder Gemüse gegessen. Und die Geister, die im Baobab wohnen, werden traditionell mit Palmwein besänftigt. Ähnlich anspruchslos wie der Baobab ist die Palme. Die genügsame Pflanze kommt auch mit wüstenartigen Lebensbedingungen bestens zurecht; sie spendet Schatten und Früchte wie Datteln und Kokosnüsse auch in wasserarmen Gegenden. Darüber hinaus wurde sie zu einem Symbol für so gewichtige Schlüsselbegriffe wie Sieg, Frieden, Leben, Gerechtigkeit, Wahrheit und Macht.
Redaktion: Gerda Kuhn
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.