Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Hochprozentiges

Whiskey-Bar | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 18.12.2014
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Whiskey
Das "Wasser des Lebens"
Autor: Herbert Becker / Regie: Axel Wostry

Cognac
Der Geist im Glas
Autorin: Daniela Kahls / Regie: Martin Trauner

Das Kalenderblatt
18.12.1644
Christina von Schweden darf regieren
Autorin: Brigitte Kohn

Als Podcasts verfügbar

Das Wort Whiskey, bzw. Whisky geht auf den Begriff "uisce beatha" aus dem irischen Gälisch zurück; das bedeutet auf Deutsch "Wasser des Lebens". Angeblich waren es Mönche, die im Mittelalter ein von ihnen gebranntes Getränk so nannten. Ob der Ursprung des Elixiers in Irland oder Schottland liegt, lässt sich nicht mehr klären, als sicher kann jedoch gelten, dass man es in den frühen Tagen mit den Zutaten nicht so genau nahm. Heute gelten strenge Regeln. Ihnen zufolge darf das Destillat nichts anderes beinhalten als Getreide, Hefe und Wasser; dennoch weist es dank unterschiedlicher Herstellungsverfahren einen größeren Variantenreichtum auf als die meisten anderen hochprozentigen alkoholischen Getränke. Auch bei einem anderen Luxusgetränk spielt Tradition eine große Rolle: "Cognac" - so darf nur genannt werden , was tatsächlich aus Trauben aus der südwestfranzösischen Region rund um die Stadt Cognac destilliert wurde, und zwar nach einem ganz bestimmten, jahrhundertealten Destillierverfahren. Einen guten Cognac herzustellen, lernt man in keiner Schule. Und doch ist es urfranzösisches Handwerk, genauso wie das Herstellen der Eichenfässer, in denen der Cognac reift, und die Produktion der kunstvollen Glasflaschen, in denen der Cognac verkauft wird.
Redaktion: Gerda Kuhn
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.