Bayern 2

Zündfunk Generator Von Honecker bis Zuckerberg - Stimmen zur Zeitenwende 1989

Sonntag, 01.12.2019
22:05 bis 23:00 Uhr

BAYERN 2

Von Honecker bis Zuckerberg
Stimmen zur Zeitenwende 1989
Von Roderich Fabian
Diese Sendung zum Nachhören unter: www.bayern2.de/zuendfunk
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Beim Münchner Literaturfest 2019 verhandelte eine kompetente Runde das 30. Jubiläum der Deutschen Einheit unter dem Motto "Wechsel der Besitzverhältnisse", also auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Die Essayistin Daniela Dahn war vor der Wende bei der Ostberliner Oppositionsgruppe "Demokratischer Aufbruch" und beklagt heute den Ausverkauf der DDR durch die Treuhand. Der Historiker Philipp Ther arbeitet die politischen Entwicklungen vor allem im globalen Kontext ab und denkt in dieser Sendung über den Niedergang der sozialdemokratischen Parteien Europas nach. Die Soziologin Silke Van Dyk von der Uni Jena gibt Erläuterungen über das Wahlverhalten der Ostdeutschen, das die Menschen im Westen immer wieder überrascht. Der Kulturwissenschaftler Joseph Vogl blickt in die Zukunft und will Themen wie Regulierung und auch Enteignung wieder salonfähig machen. Der Literaturfest-Kurator und Schriftsteller Ingo Schulze schließlich glaubt an einen ostdeutschen "State of Mind", der auch 30 Jahre nach der "Wende" immer noch zu beobachten ist.