Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Die Wittelsbacher im späten Mittelalter

Darstellung: Herzogtum Straubing-Holland | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 12.08.2019
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Ludwig der Bayer
Ein Wittelsbacher auf dem Kaiserthron

Niederbayern-Straubing - Holland
Ein Herzogtum im Mittelalter

Das Kalenderblatt
12.8.1990
T-Rex Sue wird entdeckt
Von Christiane Neukirch
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Ludwig der Bayer - Ein Wittelsbacher auf dem Kaiserthron
Autor: Michael Zametzer / Regie: Axel Wostry
Herzog von Bayern, König und schließlich Kaiser des Heiligen Römischen Reiches - Ludwig IV., genannt "der Bayer“, war einer der mächtigsten Wittelsbacher des Mittelalters. Unter seiner Herrschaft erreichte Bayern im 14. Jahrhundert eine nie gekannte Ausdehnung. Er förderte die Städte und gründete bedeutende Klöster wie Ettal. Zugleich war Ludwig aber auch gnadenloser Machtpolitiker: Rücksichtslos dehnte er die Macht der Wittelsbacher aus. Seine Regierungszeit war geprägt von Kämpfen und Konflikten: Mit Rivalen in der eigenen Familie, im Bruderzwist, vor allem aber in der Auseinandersetzung mit dem Papsttum. Und noch heute streitet die Wissenschaft über die historische Figur Ludwig - einen Bayern auf dem deutschen Kaiserthron.

Niederbayern-Straubing - Holland - Ein Herzogtum im Mittelalter
Autor: Thomas Grasberger / Regie: Axel Wostry
Mehr als 800 Kilometer trennen den niederbayerischen Gäuboden und die holländischen Küstenregionen. Und doch gehörten die beiden Regionen einst zusammen. Vor gut 600 Jahren waren nämlich weite Teile Niederbayerns und der östlichen Oberpfalz politisch vereint mit Holland, Zeeland, Friesland und Hennegau. Dieses wittelsbachische Teilherzogtum Niederbayern-Straubing-Holland existierte von 1353 bis 1425 und brachte eine wirtschaftliche, kulturelle und politische Blütezeit, sowohl für den bayerischen Landesteil als auch für die nördlichen Territorien. Zusammengekommen sind diese weit auseinanderliegenden Gebiete durch Heirat und Landesteilungen. Kaum waren die Territorien an der Nordsee an die Straubinger Herzöge gefallen, verlegten die ihre Hauptresidenz nach Den Haag - Straubing wurde nur mehr als Nebenresidenz genutzt. Doch die Nord-Süd-Beziehungen innerhalb dieses wahrhaft europäischen Herzogtums blieben höchst lebendig.

Moderation: Michael Zametzer
Redaktion: Thomas Morawetz

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.