Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Ravensbrück

"Zwei Stehende" (von Willi Lammert und Fritz Cremer) im KZ Ravensbrück | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 02.06.2014
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

KZ Ravensbrück
Eine Hölle eigens für die Frauen
Autorin: Ulrike Beck / Regie: Sabine Kienhöfer

Heinrich Himmler, Chef der SS
Pedantischer Massenmörder
Autor: Christian Feldmann / Regie: Irene Schuck

Das Kalenderblatt
2.6.1905
Bericht über lebende Kristalle
Autor: Hellmuth Nordwig
Als Podcast verfügbar

Das KZ Ravensbrück - aus logistischen Gründen beschloss die SS 1938 ein zentrales Frauenkonzentrationslager zu errichten: im damals preußischen Dorf Ravensbrück. Inmitten einer idyllischen Landschaft entstand ein Lager gigantischen Ausmaßes. Vom Mai 1939 bis zur Befreiung Ende April 1945 wurden hier etwa 132.000 Frauen und Kinder, 20.000 Männer und 1.000 Mädchen unter 18 Jahren als Gefangene registriert. Sie mussten körperliche Schwerstarbeit in Arbeitskommandos leisten, oder - dem geschlechtsspezifischen Rollenbild der Nationalsozialisten entsprechend - typisch weibliche Handarbeiten verrichten. Ins Lager Ravensbrück kamen aber auch hunderte von Kindern mit ihren Müttern. Andere Frauen waren schwanger und bekamen erst im KZ ihr Baby. Auch Kinder kamen ins Lager, völlig auf sich allein gestellt. Andere Frauen sprangen für die verwaisten Kinder ein und entwickelten eine Beziehung zu "ihrem" Schützling, die oft ein Leben lang hielt. Das Lager Ravensbrück wurde auf Anordnung des Reichsführers SS Heinrich Himmler (1900-1945) gebaut. Als Schuljunge war Himmler ein dicklicher Streber, als junger Nazi ein sexuell verklemmter Träumer. Doch dann machte er die SS zu einem Eliteorden und die politische Polizei Bayerns zu einer hocheffizienten Organisation. Immer unbedingt loyal zum „Führer“, arbeitete sich Himmler zum Chef der gesamten deutschen Polizei, zum "Reichskommissar" im eroberten Polen und zum Reichsinnenminister hoch. Anders als Hitler besuchte er die KZs und schwadronierte, der Deutsche müsse auch angesichts dieses Anblicks "anständig" bleiben.


Redaktion: Thomas Morawetz
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/manuskripte/index.html

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.