Bayern 2

radioWissen Geschlechter-Rollen

Kampf der Geschlechter | Bild: colourbox.com

Donnerstag, 28.06.2018
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Erika Mustermann 2018
Wie leben Frauen heute in Deutschland?

Der neue Mann
Total "von der Rolle"?

Das Kalenderblatt
28.6.1807
Anton Philipp Reclam geboren
Von Xaver Frühbeis

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Erika Mustermann 2018 - Wie leben Frauen heute in Deutschland?
Autorin: Barbara Streidl / Regie: Christiane Klenz
Zwei Kinder, alleinerziehend, Festanstellung? Verheiratet, kinderlos, Hausfrau? Wie lebt Erika Mustermann, eine Durchschnittsfrau zwischen 30 und 40 Jahren in Deutschland? Dem 2. Gleichstellungsbericht der Bundesregierung, publiziert im Februar 2018, ist zu entnehmen, dass Frauen hinsichtlich ihrer Wahlmöglichkeiten zwar gleichberechtigt sind mit Männern: Sie dürfen Berufe, Lebensmodelle, Lebenspartner, Wohnorte, etc. nach eigenen Wünschen erwählen. Sowohl die Sachverständigen-Kommission als auch die Bundesregierung sind aber auch der Meinung, dass die Verwirklichung dieser ausgewählten Möglichkeiten für Frauen häufig recht unrealistisch ist, was Dr. Regina Frey, Leiterin der Geschäftsstelle des 2. Gleichstellungsbericht bestätigt. In diesem radioWissen-Feature geht es um das Thema Geschlechterrollen und folgende Fragen: Ist das Leben von Frauen ein Schwanken zwischen Luftschloss und harter Realität? Welche Anreize bietet der Staat etwa im neuen Koalitionsvertrag für Lebensentwürfe von Frauen - und wie viel Wahlfreiheit existiert tatsächlich?

Der neue Mann - Total "von der Rolle"?
Autor: Michael Zametzer / Regie: Martin Trauner
Was macht den Mann heute aus? Eine Frage, die sich Männer in früheren Zeiten so nicht stellen mussten. Ihre Rolle in Gesellschaft und Familie war klar definiert und über Jahrhunderte tradiert: Sie waren die Ernährer, die Oberhäupter, die Vorstände. Diese monolithischen Rollenmuster sind ins Wanken geraten. Zwar bringt in Deutschland auch heute noch meist der Mann das Geld nach Hause. Aber je größer die emanzipatorischen Fortschritte der Frau sind, umso mehr beeinflussen sie auch die Suche nach einer "neuen" Männlichkeit - für viele Männer ein Spagat: zwischen traditionellem Ernährer und modernem Partner, beruflich erfolgreichem Macher und sensiblem Vater - selbstbewusst und selbstkritisch, cool und einfühlsam zugleich. Das Problem der Männer bei dieser Rollensuche: Es fehlt ihnen an Vorbildern.

Moderation: Iska Schreglmann
Redaktion: Gerda Kuhn

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.