Bayern 2

     

radioWissen "Guter" Gott - "Böser" Gott?

Symbolbild "Wo warst Du Gott? | Bild: colourbox.com

Mittwoch, 3-9-2014
9:05 vorm. to 10:00 vorm.

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Theodizee-Frage
"Wo warst du Gott?"
Autor: Christian Feldmann / Regie: Irene Schuck

Rettungsversuche
Gottesvorstellungen der Philosophen
Autor: Rolf Cantzen / Regie: Irene Schuck

Das Kalenderblatt
3.9.1967
Schweden führt Rechtsverkehr ein
Autorin: Veronika Bräse

Als Podcast verfügbar

Tsunamis, verheerende Erdbeben, Terroranschläge, Gewaltverbrechen, der Holocaust - fast jede Katastrophe zieht die Frage nach sich: Wenn es Gott gibt und wenn er allmächtig ist - wie kann er dann so viel Leid zulassen? Eine Frage, die den Menschen seit jeher umtreibt. Der Aufklärer Gottlieb Wilhelm Leibniz (1646-1716) prägte einen Begriff für dieses Problem: 'Theodizee'. Für Atheisten ist die Sache einfach: Wer nicht an Gott glaubt, muss ihn nicht zur Rechenschaft ziehen. Die Theodizee-Frage ist ein typisch christlich-jüdisches Phänomen. Doch sie ist auch eine Frage, die die Philosophie immer wieder umtreibt. Dabei hatten es gerade Philosophen, die über Gott nachdenken, noch nie leicht: Theologen entgegnen ihnen, über Gott könne der Mensch nicht denken, letztlich könne er nur glauben. Atheistische Denker meinten hingegen, es lohne sich nicht über Gott zu philosophieren, da er nicht existiere. Dennoch gibt es kaum einen Gegenstand, über den so leidenschaftlich gestritten wurde.

Redaktion: Bernhard Kastner
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/manuskripte/index.html

Die ganze Welt des Wissens

Radiowissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.