Bayern 2


2

Musik für Bayern Die besten Neuentdeckungen auf einer Bühne

Sie haben abgestimmt: Die Band Oporto hat den Steckbrief des Jahres 2019 gewonnen. Am 1. Februar tritt sie gemeinsam mit den zweit- und drittplatzierten Künstlern KlangZeit und Raffi Platz in Bayreuth auf.

Stand: 08.01.2020

Konzert | Bild: Unsplash

Es ist offiziell: Die Band Oporto wurde zum Steckbrief des Jahres 2019 gewählt und gewinnt somit eine Musikproduktion in den Studios des Bayerischen Rundfunks. Platz zwei und drei gehen an KlangZeit aus dem Fünfseenland und Raffi Platz aus Augsburg.

Oporto

Fünf Franken die eigentlich Metal-Musik im Heizungskeller gemacht haben, sich dann aber doch für dreckige Straßenmusik mit einem batzen Fernweh und lässigen Gypsy Blues entschieden haben. Inzwischen stehen sie mit Geige, Gitarre, Kontrabass, Waschbrett, Schlagzeug und Gesang auf der Bühne. Ihren Namen haben sie sich in einer „hölzernen“ Kneipe mitten in Amsterdam gegeben, dem Café Oporto.

KlangZeit

Das Duo aus dem Fünfseenland präsentiert weltmusikalische Frischluft, Tango tanzende Pyjamas und glückliche Kamele mit Geige, Akkordeon und Gesang. Seit 13 Jahren sind Marie-Josefin Melchior und Johann Zeller ein Paar, vor vier Jahren haben sie sich entschieden auch gemeinsam Musik zu machen. Bei ihren Proben stellt ihre Nachbarin ab und zu sogar ein Stück Kuchen vor die Tür.

Raffi Platz

Der gebürtige Augsburger verarbeitet in seinen Texten das, was in seinem Leben gerade passiert, sei es das Einschlagen eines neuen Lebensweges oder die Sehnsucht nach seinem Bruder. Seine Geschichten aus dem Leben verbindet der studierte Forstingenieur mit warmen Gitarrensound, seine Stimme probiert er auch gerne Mal allein im Wald aus. Dort treibt er auch gerne Sport, oder ist in den Bergen unterwegs.

Das Gesamtranking
EnsembleStimmen
Oporto607
KlangZeit346
Raffi Platz335
Red Lemon Cats316
King Pidgeon197
Vibe Versa174
Prijatelji99
Dimonic86
Julius Höhlich83
Koala Kaladevi18

Die drei Bestplatzierten Ensembles stehen am Samstag, den 1. Februar 2020, um 19:00 Uhr im Zentrum in Bayreuth auf der Bühne, Bayern 2 sendet am Sonntag, den 2. Februar, um 19.30 Uhr einen Mitschnitt.


2