Bayern 1 - Team


72

Uwe Gürtler Der DJ

Was wäre aus ihm geworden, hätte er wirklich Germanistik studiert? Wahrscheinlich ein Lehrer mit einer ungemein sympathischen Stimme. Stattdessen moderiert Uwe Gürtler regelmäßig am Abend auf BAYERN 1.

Stand: 29.01.2020

Eine verrückte Zeit war das 1985: im August veranstaltete ein Münchner Lokalradio den "ersten Diskjockey-Nachwuchs-Wettbewerb". Als Preise für die ersten drei DJs gab's "Anstellungen in namhaften Diskotheken".

"Da mach' ich mit" dachte ich mir, schließlich hatte ich bereits viel Erfahrung als Diskjockey, "und kann im Erfolgsfall mein Germanistik-Studium finanziell unterstützen". Das hätte einige Wochen später angefangen. Heraus kam für mich allerdings "nur" Platz vier.

"Wir wollen Dich nicht an eine Diskothek verlieren" meinte ein Jurymitglied unmittelbar nach dem Wettbewerb zu mir. "Du bist vierter, Du kommst zu uns - zum Radio!"

Da bin ich bis heute geblieben und kann mir ein Leben ohne Musik, Mischpult und Mikrofon gar nicht mehr vorstellen. Viele liebenswerte Kollegen, viele zufriedene Hörer, viele namhafte Gäste hab' ich in der Zwischenzeit kennen gelernt … und denke dabei immer wieder: "Mann, bin ich froh, daß ich damals "nur" vierter geworden bin!"

Steckbrief:

  • Name: Uwe Gürtler
  • Sendung: BAYERN 1 am Abend
  • Erlernter Beruf: Schauspielausbildung
  • Eigentlicher Berufswunsch: Astronaut (da war ich 7)
  • Schönstes Interview meines Lebens: Live-Interview mit Rosanna Rocci, die im Studio auch Organetto gespielt hat (eine Art Akkordeon)
  • Mein schönster Versprecher: "Da hat er ganz schön kräftig auf die Klommel getropft!" (Er hat natürlich auf die Trommel geklopft!)
  • Lieblingsfarbe: Das dunklere blau vom BR-Logo
  • Sternzeichen: Waage
  • Lieblingsgericht: Piccata Milanese (Paniertes Schnitzel mit Spaghetti und Tomatensoße)
  • Lieblingsurlaubsland: Die griechischen Inseln. Sonne, Meer, Küche, Kultur - optimal für zwei Wochen Urlaub und Erholung.

72