Bayern 1 - BAYERN 1 am Samstag


2

Die schönsten Gärten Der Rosengarten auf der Insel Mainau

Südlich von Schloss Mainau, dem Wohnsitz der amtierenden Gräfin Bettina Bernadotte, liegt der "Italienische Rosengarten", der im Auftrag von Großherzog Friedrich I. von Baden im 19. Jahrhundert zunächst als Blumengarten im italienischen Stil angelegt worden war.

Published at: 9-6-2012 | Archiv

Im Rosengarten auf der Insel Mainau | Bild: BR, Christoph Scheule

Die streng geometrische Anlage mit Pergolen, Skulpturen und Brunnen widmet sich heute vor allem Beet- und Edelrosen älterer und neuerer Züchtungen der "Königin der Blumen".

Floribunda- und Polyantharosen erfreuen mit ihrer großen Blütenfülle, elegante Rosenhochstämme umschmeicheln den Besucher beim Flanieren. Duft, Schönheit, Blütenfülle und Eleganz der Rose werden hier zum sinnlichen Erlebnis. Dieses Jahr sind die Mainaugäste vom 7. bis 24. Juni zur Wahl der Rosenkönigin eingeladen.

„Wer ist die Schönste?“

Zum Mainau-Sommer gehören immer auch die Rosen. Die "Königin der Blumen" entfaltet gerade jetzt im Juni ihre Pracht im Rosengarten, entlang der Promenade der Wild- und Strauchrosen und im Roseninformationsgarten. Die Schönste unter den Schönen bestimmen alljährlich die Besucher bei der Wahl der Mainau-Rosenkönigin. Ein international bedeutendes Sortiment mit rund 1.200 Sorten aus üppigen Wildrosen, beeindruckenden Strauchrosen und zauberhaften Beetrosen steht zur Wahl.

Außerdem bieten Experten der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde am Rosen-Informationsstand im Rosengarten allerlei Wissenswertes über Rosen. Zur Stimmabgabe stehen Wahlurnen entlang der Promenade der Wild- und Strauchrosen im "Italienischen Rosengarten" bereit. Bei der Hauptverlosung nach Abschluss der Wahl gibt es wertvolle Preise zu gewinnen.

Viele Wege führen auf die Insel Mainau! Welcher für Sie der schnellste, aufregendste, schönste ist, können Sie hier auswählen: www.mainau.de


2