Bayern plus - Die deutsche Schlagerparade

Die neue Nummer 1 heißt Alexander Martin

Deutsche Schlagerparade Die neue Nummer 1 heißt Alexander Martin

Stand: 11.10.2019

Alexander Martin | Bild: Manfred Esser

Diese Woche hat es Alexander Martin mit "Hier im Himmel ist die Hölle" auf Platz 1 geschafft. Wir gratulieren! Die Schlagerpiloten haben ihren zweiten Platz erfolgreich verteidigt. Dann folgen mit Ella Endlich und Laura Wilde gleich zwei Neuvorstellungen. Norman Langen ist auf Rang 5 und auch der sechste Platz geht mit "Warum" von Michele Joy wieder an eine Neuvorstellung. Wer kommende Woche das Rennen macht? Nun, Sie entscheiden!

Für wen stimmen Sie?

Wird Frank Lukas nach vorne stürmen oder sind es Geraldine Olivier oder Gilbert? Oder schlägt Ihre Sympathie für die Österreicher Seer? Oder macht bei Ihnen eine der Neuvorstellungen das Rennen? Wir hätten Maite Kelly, Claudia Jung featuring Trenkwalder, Kerstin Ott, die Nockis oder Inka Bause im Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Abstimmung!

18. Oktober: Die Bonitaz zu Gast

In der Sendung am 18. Oktober hat Harry Blaha zwei Sängerinnen aus Berlin zu Gast: das Schlager-Duo Bonitaz. Feli und Lea vom Schlager-Duo freuten sich vor Kurzem über einen Auftritt, mit dem sie nicht gerechnet hatten: Die beiden durften bei "Willkommen bei Carmen Nebel" überraschend ihre Debütsingle "Hallo" präsentieren. Die Zuschauer waren begeistert.

Auf Bayern plus war der Titel bereits der "Schlager der Woche" – wird also Zeit, dass die Bonitaz auch mal bei uns vorbeischauen – kommenden Freitag live in der Deutschen Schlagerparade! Da werden die zwei sicher auch etwas von ihrem ersten Album erzählen. Hören Sie einfach rein!

Sie haben es mit Ihren Stimmen in der Hand, wer in dieser Woche die Deutsche Schlagerparade anführt! Und nun viel Spaß beim Abstimmen!

Die Deutsche Schlagerparade - die Abstimmung

Abstimmung

Wählen Sie Ihren absoluten Lieblingsschlager! Aber überlegen Sie gut. Sie haben nur eine einzige Stimme! In den Klammern steht jeweils die Platzierung der Vorwoche, bis zu sieben Wochen kann ein Lied gewählt werden. Wird Ihr Titel diesmal besser abschneiden?

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Diese Abstimmung ist keine repräsentative Umfrage. Das Ergebnis ist ein Stimmungsbild der Nutzerinnen und Nutzer von BR.de, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.