BR Schlager - Die deutsche Schlagerparade

Max Weidner holt sich den Platz an der Sonne

Die Deutsche Schlagerparade Max Weidner holt sich den Platz an der Sonne

Stand: 17.08.2022

Max Weidner | Bild: Max Weidner

Jetzt ist Saskia Leppin die neue Nummer 2 in der Deutschen Schlagerparade – überflügelt von Max Weidner mit "Irgendwann und Irgendwo", Ihrer neuen Nummer 1. Auf Platz 3 komplettiert Sebastian Müller mit "Guad schaut's aus" die Top 3. Wir gratulieren herzlich!

Zwei Neuvorstellungen in den Top Ten

Tim Peters und Alexander Martin haben mit ihren Titeln diese Woche Platz 4 und 5 verteidigt. Tja und dann kommt eine 16-Jährige mit ihrem Titel "Luftballon": Luna Klee haben Sie auf Platz 6 gewählt. Natalie Holzner und Vincent Gross haben Rang 7 und 8 getauscht. Und auf Platz 9: Mit Patrick Heidenreich und "Am besten mit dir" ist noch ein neuer Song in den Top Ten vertreten. Auf Platz 10 kommt Roland Kaiser – und von ihm müssen wir uns mit "Sag mir wann" nach sieben Wochen im Ranking verabschieden und er kann nicht mehr gewählt werden.

Jetzt sind wir gespannt, welchem Titel Sie in dieser Woche Ihre Stimme geben – vielleicht gibt es ja eine Überraschung und eine der Neuvorstellungen ergattert Ihre Stimmen.

Unsere Neuvorstellungen der Woche

Unter den fünf Titeln ist ganz bestimmt für jeden Schlager-Geschmack etwas dabei: Wie wäre es also mit
Norman Langen und "Verdammt nochmal warum" oder Ute Freudenberg mit "Stark wie nie" oder vielleicht bevorzugen Sie Die Schlagerboys und ihren Titel "Mein Stern" oder wie wäre es mit dem Duo Laura & Mark und "Es tut so gut"? Und dann haben wir noch "Unfassbar" von Patrick Lindner mit in der Auswahl. Na, welchem Titel geben Sie Ihre Stimme?

Sie haben die Wahl!

Abstimmen dürfen Sie bis Mittwoch, 24. August, um 12 Uhr.

Abstimmung

Wählen Sie Ihren absoluten Lieblingsschlager! Aber überlegen Sie gut. Sie haben nur eine einzige Stimme! In den Klammern steht jeweils die Platzierung der Vorwoche, bis zu sieben Wochen kann ein Lied gewählt werden.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Diese Abstimmung ist keine repräsentative Umfrage. Das Ergebnis ist ein Stimmungsbild der Nutzerinnen und Nutzer von BR.de, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.