Tilmann Kleinjung

CvD in der BR Redaktion Religion und Orientierung

Tilmann Kleinjung, Redakteur BR Religion und Orientierung | Bild: BR / Theresa Högner

Zuletzt war Tilmann Kleinjung Leiter des ARD Hörfunkstudios in Rom und damit zuständig für die Berichterstattung über Italien, den Vatikan und Malta.
Er hat in München und Basel evangelische Theologie studiert und arbeitet seit 1990 für den BR. Zunächst vor allem als Reporter für die Redaktion Wirtschaft und Soziales, seit 2002 als Redakteur im Ressort Religion und Kirche. Tilmann Kleinjung wurde 2006 für ein Feature über die traumatisierenden Folgen des Tsunami mit dem Katholischen Medienpreis ausgezeichnet.

Aktuelle Inhalte von Tilmann Kleinjung

  • Karfreitag | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gericht kippt Feiertagsschutz in Bayern Stille Nacht, schrille Nacht?

    An Allerheiligen oder Heiligabend hat das Nachtleben in Bayern Zwangspause. Neun "stille" Feiertage gibt es im Freistaat. Tanzveranstaltungen sind dann Tabu. Der Karfreitag wird durch das Bayerische Feiertagsgesetz besonders geschützt. Unverhältnismäßig, sagt das Bundesverfassungsgericht. Von Tilmann Kleinjung und Birgit Beck

  • An undated file image shows a view of the Sassi neighborhood of Matera, southern Italy. Matera was picked on 17 October 2014 as Italy's candidate to become the European Capital of Culture in 2019. | Bild: picture-alliance/dpa/EPA/ROBERTO ESPOSTI zum Audio mit Informationen Italiens vergessener Süden In Schönheit sterben?

    Italiens Süden, der "Mezzogiorno", ist wunderschön. Zum Beispiel Matera. Die pittoreske Felsenstadt in der Basilicata galt noch vor wenigen Jahrzehnten als "Schande" Italiens. Menschen lebten dort in Tuffstein-Höhlen, unter Bedingungen, die einer stolzen Industrienation nicht würdig waren. Seitdem hat sich viel verändert.

  • Georg Bätzing | Bild: picture-alliance/dpa/Birgit Reichert zum Artikel Bistum Limburg Georg Bätzing folgt Tebartz-van Elst

    Der Trierer Generalvikar Georg Bätzing wird neuer Bischof von Limburg. Das gab der Vatikan bekannt. Bätzing folgt auf Franz-Peter Tebartz-van Elst, der vor mehr als zwei Jahren im Zuge der Finanzaffäre um das neue Bischofshaus zurücktrat. Von Tilmann Kleinjung und Alexia Späth

  • Papst in Armenein | Bild: picture-alliance/dpa Osservatore Romano / Eidon zum Artikel Papst zum Brexit EU benötigt „gesunde Zwietracht“

    Der Blick von Papst Franziskus auf den Zustand der Europäischen Union ist ein kritischer: „Es gibt etwas, was in dieser Union nicht funktioniert“, so Franziskus auf dem Rückflug von Armenien. Von Tilmann Kleinjung